[AutorenSalon] Christi Caldwell

von

 


Photo of Christi Caldwell
Photo by privat © Christi Caldwell

Kurze Vorab-Info: Das folgende Interview ist zweisprachig. Zuerst die deutsche, dann die englische Version.

Short pre-info: The following interview is bilingual. First, the German, then the English version.

D e u t s c h e  V e r s i o n

Geneigte Leserinnen und Leser,

heute darf ich einen ganz besonderen Gast im AutorenSalon von Happy End Bücher Willkommen heißen! Es ist die amerikanische Bestsellerautorin Christi Caldwell, die mich in den letzten Monaten mit den ersten Teilen der „Heart of a Duke“-Reihe sehr gut unterhalten hat. Wenn ich es recht bedenke, habe ich noch nie ein Interview mit einer Autorin von Historical Romances geführt! Ich freue mich darum um so mehr, Mrs Caldwell bei uns begrüßen zu dürfen! Herzlich Willkommen, Christi!
Bitte erzähle uns ein wenig über Deine Schreibgewohnheiten. ;-) Brauchst Du zum Schreiben Stille, oder hörst Du Musik? Gehst Du auf und ab um Deine Ideen für ein Buch zu sortieren? Wie erlebst Du deinen Schreibprozess?

Christi:
Zuerste ein herzliches Danke, dass ich auf Eurem Blog sein darf! Ich fühle mich unglaublich geehrt.
Bezüglich meiner Schreibgewohnheiten … sie ändern sich von Buch zu Buch. Manchmal verlange ich absolute Stille. Kein Geräusch darf zu hören sein, nicht einmal das Telefon. Zu anderen Zeiten begleitet mich bestimmte Musik, die mitschwingt und unaufhörlich in Schleife läuft, während ich schreibe. All das hängt vom Buch ab. In der Regel ’picke‘ ich eine Geschichte nicht auf, die ich dabei bin zu erzählen. Ich habe mehrere Charaktere, zum Beispiel Lady Chloe Edgerton von „The Love of a Rogue“, nach deren eigener Geschichte mich Leser gefragt haben, dieser Charakter hatte mit mir als Autor noch nicht „gesprochen“. (Bis gerade kürzlich). Als eine allgemeine Regel folge ich immer ‚der Muse‘ … und höre den Charakteren zu, deren Geschichten sich mir vorstellen.

Das Herz des Herzogs

Zwischenzeitlich sind deine ersten drei Teile der „Heart of a Duke“-Reihe ins Deutsche übersetzt worden und ich bin verdammt froh, dass ich dich in den Weiten von Amazon entdeckt habe! Ich hoffe natürlich sehr, dass diese Serie, die im englischer Sprache bereits aus 15 Teile besteht, weiter übersetzt wird!

Christi:
Ka! Dieser Tag war SO aufregend, als ich eine E-Mail vom Amazon Crossing mit der Bitte erhalten habe, “For Love of the Duke” zu übersetzen, das ist der englische Titel des ersten Teils der „Heart of a Duke“-Serie. Total aufgeregt kann ich sagen, dass ich kürzlich von Amazon kontaktiert worden bin, dass sie Interesse daran haben, die weiteren Bücher der Reihe zu übersetzen. Buch 4, „Die Liebe des Herzogs“ wird wirklich am 3. Oktober … veröffentlicht werden, und Buch 5 ist bereits in Produktion gegangen!

Spielst du mit dem Gedanken, auch deine anderen Serien, wie zum Beispiel „Sinful Brides“, „Lords of Honor“, Heart of a Scandal“, „Scandalous Seasons“, „The Theodosia Sword“ „Danby“ und so weiter, auch irgendwann übersetzen zu lassen? In mir hättest Du eine garantierte Leserin *lacht*

Christi:
LOL ich fühle mich geehrt! (Und auch erfreut mitzuteilen, dass die Folgen der „Sinful Brides“-Reihe ins Deutsche übersetzte werden!) Es ist eine draufgängerische Serie, die innerhalb einer Spielhölle spielt, die von vier Brüdern und deren Schwester, der Buchhalterin, geführt wird. Ich hoffe, dass all meine Arbeiten eventuell übersetzt werden.

Mehr als ein Herzog

Das hoffe ich auch!!!! Wie kommst Du auf die Ideen, für deine Geschichten? Manche Autoren haben mir erzählt, dass sie, wenn sie Musik hören von der Muse geküsst werden, andere treiben Sport und während sie dies tun, schießen ihnen neue Ideen in den Kopf. Wie ist das bei Dir?

Christi:
Eigentlich kann ich sagen, dass es immer dann passiert, sobald mein Kopf nachts das Kissen berührt und ich versuche zu schlafen! ;) Eine Idee kommt in der Regel zu mir … wie eine einzelne Masche aus einem vorherigen Buch, über einen Charakter oder bringt einen Charakter mit sich, der ein komplettes Buch auslösen wird.

Du schreibst – wie ich finde – sehr lesenswerte historische Romanzen. Hast Du selbst noch die Zeit, Bücher zu lesen und wenn ja, welche?

Christi:
Herzlichen Dank, Ka! Unglücklicherweise habe ich nicht die Zeit, um so viel Fiktion zu lesen, wie ich gerne würde. Zwischen dem Schreiben und Terminen und das Betreuen meiner Kinder, sind die einzigen Bücher für die ich meist Zeit habe Quellentexte, die ich aus Gründen der Recherche für meine Arbeit benötige. Als ehemalige Geschichtslehrerin und Ass in Geschichte, liebe ich es jedoch, Recherche zu betreiben!

Nur kein Herzog

Du hast drei Kinder, Christi. Wie gehen sie damit um, das ihre Mom eine Autorin ist? *lacht* Ich stelle mir vor, dass sie des öfteren in dein Büro stürmen um nachzusehen, an was du gerade schreibst! ;)

Christi:
Meine Töchter sind gefesselt von dem, was ich mache. Häufig nehmen sie meine Zeitschriften oder den alte Computer und ’schreiben‘ ihre eigenen Bücher in meinem Büro. Zukünftige Romance-Schriftsteller bei der Arbeit, hoffentlich?? Sie lieben es auch mit meinen Büchern ’zu spielen‘ (gewöhnlich liegen sie herum, weil sie sie ÜBERALL mit hin tragen). Mein Mann hat vor zwei Weihnachten ein Bild einrahmen lassen und in mein Büro gehängt, das all meine Buchtitelseiten abgebildet hat. Die Lieblingsfrage der Mädchen: Ist das dein Buch? Hast du das geschrieben? Kann ich das auch machen, wenn ich älter bin?Wie niedlich! ^_^
Wann hast Du mit dem Schreiben begonnen? Auf Deiner Homepage kann man nachlesen, dass du nach dem Lesen von Judith McNaught´s ( Ich selbst habe übrigens alle von ihr übersetzen Bücher gelesen :-D ) „Whitney, My Love“ ( „Betörende Whitney“, Cora, Historical Gold Band 12) entschlossen hast, selbst historische Liebesromane zu schreiben!

Christi:
Ich habe zu schreiben begonnen, als ich Studentin im Aufbaustudium an der Universität Connecticuts war. Ich hatte einen Agenten und vier vollendete Bücher … und doch werden diese Bücher NIE das Licht der Welt erblicken. Ich sage immer, dass ich erst ernstlich mit dem Schreiben begonnen habe, als mein Sohn Rory geboren worden war. Bei seiner Geburt habe ich erfahren, dass Rory das Down Syndrom hat, und ich habe all meine Liebe, Angst und Unklarheit in die Seiten “Forever Betrothed, Never the Bride” fließen lassen. Mein Sohn hat mir die Schönheit und Vollkommenheit zum ’Nichtperfekten’ … beigebracht, und dies formt jeden Charakter, über den ich seither geschrieben habe.

Die Liebe des Herzogs

<3
Was macht dir beim Schreiben am meisten Spaß?

Christi:
Das Schreiben war für mich immer kathartisch gewesen. Als eine Frau, die fast zehn Jahren mit ihrer Unfruchtbarkeit gekämpft und dann ein erstes Kind zur Welt gebracht hatte und erfuhr, dass er mit einer Behinderung geboren worden war, trug ich sehr viel Gefühl in mir. Das geschriebene Wort hat eine heilende, und was wichtiger ist, eine stärkende Wirkung.<3
Hast du schon mal mit dem Gedanken gespielt das Genre zu wechseln? Oder vielleicht damit, erotische Szenen zu integrieren? Zum Beispiel in die Bücher der „Heart of a Duke“-Reihe? Ich weiß, ich bin neugierig! *lacht*

Christi:
Weißt du … ich habe NIE daran gedacht! Ich habe wirklich Geschichten die in meinem Kopf anklopfen, eine zeitgenössische und eine schottische und eines Tages … , aber ich habe den Helden und Heldinnen gesagt, sie sollen sich der Reihe nach anstellen! ;)

Loved by a Duke (The Heart of a Duke Book 4) (English Edition)

LOL Vor kurzem konnte ich auf deiner Facebook-Seite lesen, dass auch deine Bücher von „Piratenplattformen“ zum illegalen Runterladen bereit gestellt werden! Wie gehst Du damit um?

Christi:
Piraten machen mich wirklich rasend. Autoren und Musiker verbringen so viel Zeit mit ihren Arbeiten, um sie sich dann stehlen lassen zu müssen, das ist jenseits von ärgerlich. Ich habe einen Dienstleister den ich anweise, nach ihnen zu suchen. Außerdem einen IP-Rechtsanwalt, dessen Büro sie unterstützt, mein Herausgeber hat ebenfalls eine Rechtsabteilung.(y)
Könntest Du Dir vorstellen jemals einen Roman zu schreiben, der kein Happy End hat? *bitte sag nein. bitte sag nein. bitte sag nein.*

Christi:
NIE!! Das Leben ist manchmal hart genug, ich glaube daran diese Kämpfe mit dem ultimativem Triumpf zu feiern, nämlich dass die Liebe über alles siegt.

To Love a Lord (The Heart of a Duke Book 5) (English Edition)

Christi, ich muss an dieser Stelle ein großes Lob an Dich aussprechen. Deine Historicals, berühren immer etwas in mir. Sie verfügen nicht nur über Humor, sie zeigen auch menschliche Abgründe auf, die mich mitunter sehr berühren. Und diese Kombination aus Leichtigkeit und Tiefe, finde ich einfach toll!

Christi:
Ich kann dir nicht sagen, wie viel mir das bedeutet. Wie ich bereits erwähnt habe, ist das Schreiben, durch die Ängste und die Unklarheiten des ganzen Lebens, immer eine große Flucht gewesen. Es bedeutet die Welt zu wissen, dass du diese Emotion auf den Seiten fühlst.
Eine letzte Frage: Was meinst Du, könntest Du es Dir unter Umständen vorstellen, dass einer Deiner Helden vielleicht auch mal Lust hätte, ein Gespräch mit mir zu führen? In der Vergangenheit waren bereits eineige Herren, und eine Frau, zu Besuch im „HeldenSalon“. Darunter gab es Besucher aus dem paranormal Genre, sowie dem zeitgenössischen. Allerdings noch nie einen Gast aus dem historischen Bereich! Das wäre aufregende! :D

Christi:
Ich weiß, dass sie es LIEBEN würden!! Und ich würde es lieben, sie ‚herbei zu brinen‚!

The Heart of a Scoundrel (The Heart of a Duke Book 6) (English Edition)

Das ist absolut … WOW! <3
Liebe Christi, ich bedanke mich ganz herzlich bei Dir, dass Du Dir die Zeit genommen hast für dieses Gespräch! Ich wünsche Dir für die Zukunft weiterhin viele zufriedene Leser und viel Erfolg für deine deutschen Übersetzungen! Schön, dass Du bei uns warst. Danke!

Christi:
Danke! Es war solch eine Freude, mit dir zu plaudern.

To Wed His Christmas Lady (The Heart of a Duke Book 7) (English Edition) To Trust a Rogue (The Heart of a Duke Book 8) (English Edition) The Lure of a Rake (The Heart of a Duke Book 9) (English Edition) To Woo a Widow (The Heart of a Duke Book 10) (English Edition)
To Redeem a Rake (The Heart of a Duke Book 11) (English Edition) One Winter with a Baron (The Heart of a Duke Book 12) (English Edition) To Enchant a Wicked Duke (The Heart of a Duke Book 13) (English Edition) Beguiled by a Baron (The Heart of a Duke)

E n g l i s h  V e r s i o n

Today we have a special guest from America in the „AutorenSalon“ of Happy End Bücher! It`s the bestselling author Christi Caldwell! She is taking time to talk a litte bit about her work as a Historical Romance-writer. If I consider it surely, I have never conducted an interview with an author of historical novels! Warm welcome, Christ Caldwell! I am glad that you are with us!
Please, tell us a little about your writing habits. Do you need silence, or do you listen to music? Do you go up and down to sort your ideas for a new book? How do you experience your own writing process?

Christi:
First, thank you so much for having me on your blog! I’m incredibly honored!
As for my writing habits…they really vary depending on book to book. Sometimes I require absolute silence. No sound at all with me wearing my noise canceling head phones. Other times, certain music will resonate and just play continuously on loop while I write. It all depends on the book. I don’t usually ‘pick’ the story I’m going to tell. For example, I have several characters, Lady Chloe Edgerton from The Love of a Rogue, for example whom readers have been asking for a story for…and who just hadn’t been ‘speaking’ to me as an author. (Until just recently). As a general rule, I always ‘follow the muse’…and listen to the characters whose stories present themselves to me.

The Rogue's Wager (Sinful Brides)

Meanwhile, your first three parts of the „Heart of a Duke“-series have been translated into German and I am damn glad I discovered you in the final frontier of Amazon!  I hope, of course, that this series, which already consists of 15 parts in the English language, is still being translated!

Christi:
Ka! It was SO exciting the day I received an email from Amazon Crossing with their request to translate “For Love of the Duke” which is the English title for Book 1 in the Heart of a Duke series. I’m thrilled to say I was recently contacted by Amazon with their interest in translating additional books in the series. Book 4, Die Liebe des Herzogs will actually be out October 3rd…and Book 5 has already moved into production!

Do you play with the idea to translate your other series, such as „Sinful Brides“, „Lords of Honor“, „Heart of a Scandal“, „Scandalous Seasons“, „Theodosia Sword“ „Danby“ and so on, too? In me you would have a guaranteed reader! *laughs*

Christi:
LOL I’m honored! (And also pleased to share that Sinful Brides will be the NEXT series translated in German! It’s a gritty series set inside a gaming hell, owned by four brothers, and their sister, the bookkeeper! I hope to see all my works eventually translated.

The Scoundrel's Honor (Sinful Brides Book 2) (English Edition)

I hope so, too!!!!
How do you get the ideas, for your stories? Some writers have told me that when they listen to music they where kissed by Muses, others are driving sports and while they do so, new ideas get into their heads. How is it with you?

Christi:
I always say it’s usually when my head hits the pillow at night and I try to sleep! ; ) An idea will come to me…usually it was a single line from a previous book about a character or involving a character, that will trigger an entire book.

You write – as I find – very readable Historical Romances. Do you still have the time to read books, and if so, which ones?

Christi:
Thank you so much, Ka! Sadly, I don’t have time to read as much fiction as I would like. Between writing and deadlines and taking care of my children, the only books I mostly have time for are primary texts that relate to some research aspect of my work. As a former history teacher, and history major, however, I love conducting research!

The Lady's Guard (Sinful Brides Book 3) (English Edition)

You have three children, Christi. How do they deal with her mom being an author? Laughs I imagine that they often race into your office to look at what you are writing!  When my two children were small, they did this with me!  Okay, these days they are something more … more civilized. Sometimes … 

Christi:
My daughters are intrigued by what I do. They’ll often times take out my journals or old computers and ‘write’ their own books in my office. Future romance writers, at work, hopefully??  They also love ‘playing’ with my books (usually lying around as they carry them EVERYWHERE). My husband had a portrait framed and hung in my office that, as of two Christmas’ ago, had all my book covers. The girls’ favorite question: Is this your book? Did you write that? Can I do that when I’m older?

How cute! ^_^
When did you start writing? At your homepage, you told your readers, that after reading Judith McNaught’s „Whitney, My Love“ (By the way, I have read all of her translated books :-D), you have decided to write historical romances!

Christi:
I began writing when I was a graduate student at the University of Connecticut. I’d had an agent and four completed books…and yet those books will NEVER see the light of day. I always say I didn’t begin seriously writing until my son Rory was born. At his birth, I learned Rory had Down syndrome, and I channeled all the love, fear, and uncertainty into the pages of “Forever Betrothed, Never the Bride”. My son taught me the beauty and perfection in ‘imperfection’…and that shaped every character I went on to write.

In Need of a Knight (The Heart of a Scandal/The Heart of a Duke Book 0) (English Edition)

<3
What do you like most about writing?

Christi:
Writing for me has always been cathartic. As a woman who’d struggled for almost ten years with infertility and then gave birth to my first child, learning he had been born with a disability, I had a lot of emotion inside. The written word has a healing, and more importantly, a strengthening effect.

<3
Have you ever thought about changing the genre? Or maybe to incorporate erotic scenes? For example, in the books of the „Heart of a Duke“ series? I know I’m curious! * Laughs *

Christi:
Do you know…I Never thought about it! I do have a story knocking around my head for a Contemporary and Scottish some day…but I told those heroes and heroines to ‘get in line’! ; )

Seduced by a Lady's Heart (Lords of Honor) (Volume 1) by Christi Caldwell (2015-12-06)

Recently I read on your Facebook page that „pirates“ have made your books also available for illegal downloads! How do you deal with this situation?

Christi:
Pirates really infuriate me. An author and musician spend so much time on their works, and to have it just stolen is beyond upsetting. I have a take-down service whom I hire that searches for them. In addition, I have an IP attorney whose office assists with them, and my publisher also has a legal team!

Could you ever imagine writing a novel that does not have a happy ending? *Please say no! Please say no! Please say no!*

Christi:
NEVER!! Life is hard enough sometimes, that I believe in celebrating the struggles with the ultimate triumph of love winning over all!

Captivated by a Lady's Charm (Lords of Honor Book 2) (English Edition)

Christi, I must give a great praise to you at this point. Your historicals do not only have humor, they also show human abysses, which touch me very much. And this combination of lightness and depth, that´s simply great!

Christi:
I cannot tell you how much this means. As I mentioned, writing, through all life’s fears and uncertainties have always been a great escape. It means the world to know you feel that emotion on the pages.

A last question. What do you think? Is there the possibility that one of your heroes might sometimes want to have a conversation with me? In the past there were already a few gentlemen, and a woman, visiting the „HeldenSalon“. Among them there were visitors from the paranormal genre, as well as the contemporary. However, never a guest from the historical area! That would be exciting! 

Christi:
I know they would LOVE it!! And I’d love to ‘bring them on over’!

Rescued By a Lady's Love (Lords of Honor Book 3) (English Edition)

This is absolute. . . WOW! :-D
Dear Christi, thank you very much for taking time for this conversation! I wish you many happy readers and success for your German translations! So great that you were with us. Thank you!

Christi:
Thank YOU! It has been such a joy chatting with you.

Tempted by a Lady's Smile (Lords of Honor Book 4) (English Edition)