Rezensionen.jpg

Nicoles Bewertung

Bewertung_04.jpg

Der Klappentext gibt einen sehr guten Querschnitt der weihnachtlichen Kurzromane und Geschichten wieder, so spare ich mir eine detaillierte Inhaltsangabe und komme sofort zum Wesentlichen.

Alle 13 Erzählungen, die eine etwas länger oder kürzer als die andere; behandeln die großen Themen "Weihnachten" oder auch "Weihnachtsvorbereitungen".
Im Grunde sind alle Geschichten sehr nett, doch natürlich, je nach Humor und Geschmack kristallisierten sich dennoch ein paar Favoriten heraus, die einfach noch einen kleinen Tick besser waren, bzw. mich nicht nur schmunzeln ließen, sondern zum Lachen animiert haben, wobei man schon einen etwas schrägeren, auch gerne schwarzen Humor besitzen sollte, wenn man an dieser Anthologie Gefallen finden möchte.

Es sind allesamt keine Weihnachtsgeschichten die herzerwärmende Besinnlichkeit hervorrufen sollen, in diesem Fall greift man definitiv zum falschen Buch!

Zwar regt die ein oder andere Geschichte durchaus auch einmal zum Nachdenken an, ist aber ist in keinem Fall allzu tiefschürfend.  Und ganz wichtig, für meinen Geschmack dürften eher Frauen an diesem Buch Gefallen finden, als Männer, denn sehr oft ist die Heldin der Story eine entweder verlassene Frau, oder eine, die sich mit einem verheirateten Mann eingelassen hat und nun zu Weihnachten eine Sinnkrise im Chic-lit Stil durchlebt.

Zu meinen Favoriten in dieser Anthologie gehörten definitiv:

Mia Morgowski - Florians Weihnachtstagebuch (hier hat es mich beim Lesen richtig vor Lachen geschüttelt)
Hans Rath - Wir Weihnachtsmänner
Steffi von Wolff - Geliebte Weihnachten
Oliver Uschmann - Die Vorweihnachtsneurose (Geheimtipp! Herrlich schräg!)
Mirja Boes - Geschenkt

Außerdem finden sich in dieser Sammlung noch diese weiteren Kurzgeschichten:

Martina Brandl - Bärendienst
Dietmar Bittrich - Szenen aus dem Stadttheater
Roberto Capitonie - Krippenpleite in Balordo
Anne Hertz - Weg vom Fenster
Ruth Moschner - Die lange Nacht im Kaufhaus Nirgendwo
Horst Evers - Die Weihnachtswurst von Nordenham
Mischa - Sarim Verollet
Gabriella Engelmann - Sylter Weihnachtszauber


Lustig, Lustig, tralalalala

Diverse

Werbung

Originaltitel: ----
Verlag: Wunderlich
ISBN: 9783-805201001
Erscheinungsdatum: September 2010
Genre: Contemporary

Klappentext

Hans Rath, Martina Brandl, Steffi von Wolff, Oliver Uschmann, Mia Morgowski, Dietmar Bittrich, Roberto Capitani, Anne Hertz, Ruth Moschner, Horst Evers, Mischa-Sarim Verollet, Mirja Boes, Gabriella Engelmann

Weihnachten muss nicht immer nur friedlich bis zum Abwinken sein. Wir können auch ganz anders: verrückt, durchgeknallt, absurd. In den 24 nervzerfetzend stressigen Tagen vor dem Fest der Feste kommt es zu einem Duell zwischen dem einzig wahren und dem nicht ganz so wahren Weihnachtsmann, müssen Wolf, Prinzessin und Knusperhexe fest zusammenhalten, um aus dem Kaufhaus ausbrechen zu können, und der gefährliche Sabber-Leif kann nur mit der perfekten Weihnachts-DVD Sammlung in Schach gehalten werden.
Weihnachten ist, wenn antike Plüschteddys im Wert von einem Jahr mietfreien Wohnen achtlos in die Tonne getreten werden, die Geliebte bei der Ehefrau Santa Claus spielt und Onkel Luigis lebendige Christkrippe mit echten Eseln die Mietwohnung zerlegt.
Man muß sich eben entscheiden: Besinnlichkeit oder Spaß. Weihnachten kann sehr witzig sein-lesen Sie selbst!

Quelle: Wunderlich

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung