Rezensionen

Schattens Bewertung 04 05 Sterne.png

Anders als der Klappentext vermuten lässt, haben Cat und Luke eine sehr gute Beziehung zueinander und vor allem Luke ist öfters der super beschützende Bruder.
Dabei versuchen aber beide nur zu vertuschen das sie schon seit Jahren ineinander verliebt sind, denn Luke ist durch ein Versprechen an seinen Vater (Cats Stiefvater) gebunden.

Doch Cat hat sich was ausgedacht. Sie bittet Luke nicht zuerst ihr in Sachen Verführung zu helfen, sondern er soll ihr Männer vorstellen und Luke merkt bald das Eifersucht kein schönes Gefühl ist.
Vor allem als Cat immer mehr Zeit mit Nick, seinem besten Freund verbringt...

Die Story ist sehr einfach, aber Adair schafft es 2 (na ja mit Nick 3) sehr sympathische Charaktere zu schaffen denen man viel Glück wünscht. Der Schreibstil ist gewohnt locker und leicht wie man es von der Autorin gewohnt ist. Leider ist die Geschichte dabei sehr kurz, sodass man sich bald fragt ob wirklich nur noch so wenige Seiten übrig sind. Man hat doch gerade so viel Spaß mit den beiden.

Trotzdem ein kleines Manko: Manchmal erscheint es als würden kleine Szenen zwischen den Szenen fehlen, sodass man sich fragt was die beiden gerade dort machen, sie waren doch gerade total woanders.

Trotz dieser fehlenden Überleitungen finde ich die Geschichte wirklich toll

Kurz gefasst: Einer meiner Lieblings-Adairs ohne Frage. Absolute Leseempfehlung!