Rezensionen

Nicoles Bewertung 04 05 Sterne.png

Die Krankenschwester Grace erbt nach dem Tod ihrer Großeltern ein kleines Haus auf einer beschaulichen Insel Nahe New York. Nach dem Tod ihres Ehemanns, nimmt sie zwei befreundete Kolleginnen, Joanne und Cherry bei sich auf- alle drei Frauen sind momentan ohne Partner. Doch ganz ohne Männer geht es doch nicht so recht- während Joanne durch ihren Nochehemann Donny von ihrer jüngsten Vergangenheit eingeholt wird- denn er will sie um jeden Preis zurück, scheint Cherry das Herz des attraktiven Arztes Rick erobert zu haben. Und Grace, die sich nach dem Tod ihres Gatten nie wieder vorstellen konnte, einen anderen Mann zu begehren, spürt, dass ihre Einstellung bei dem sexy und männlich wirkenden Schauspieler Matt Connor, der eines Tages mit einer Schädelverletzung in das Krankenhaus in dem sie arbeitet eingeliefert wird, ordentlich ins Wanken geraten könnte, denn sein Schicksal geht ihr ziemlich nahe...

"Schicksalspfad" ist ein unterhaltsamer Liebesroman, der in erster Linie über die Selbstfindung, dreier junger Frauen erzählt. Man sollte sich nicht vom Titel des Romans beirren lassen- wer hinter "Schicksalspfad" einen tiefgründigeren Romanstoff vermutet, wird vielleicht ein wenig enttäuscht werden.

Der Autorin schlägt zwar zwischendurch auch ernstere Untertöne an, dennoch bleiben sie recht selten.
Die Leser jedoch, die eine leichte Lektüre mit prickelnden Liebeszenen erwarten, werden hier sicherlich auf ihre Kosten kommen.

Ein wenig irritiert war ich von den manchmal etwas derben Ausdrücken, die die drei Frauen benutzen. Abgesehen davon ist es das perfekte Buch, wenn man leichte Unterhaltungslektüre a la Carly Phillips mag und wird sich damit gut unterhalten fühlen.