Rezensionen

Ankes Bewertung 04 Sterne.png

Er hat sie nicht wiedererkannt, aber sie ihn gleich. Hart Moreland, Lord Perth, ist der bezahlte Revolverheld den ihr Vater einst für viel Geld eingestellt hat um seine Feinde aus dem Weg zu räumen. Bei einer solchen Aktion ist Mercy von ihm angeschossen worden.

Nun hat sie ihn wieder entdeckt und hofft auf seine Hilfe bei der Suche nach ihren Bruder der irgendwo in London untergetaucht ist. Nur denkt Hart nicht im Traum daran sich durch die Londoner Slums zu arbeiten auf der Suche nach einem Spieler oder schlimmerem.

Er mochte das Bild eines perfekten Lord abgeben, um nun auch seine jüngste Schwester erfolgreich zu verheiraten, aber Mercy weiß um seine Vergangenheit und droht ihm, sein Geheimnis in der Gesellschaft publik zu machen und damit alle Chancen für seine Schwester zunichte zu machen.

Hart willigt ein, nicht nur um einen Skandal zu verhindern, sondern auch wie er sich eingestehen muss, um Mercy zu helfen. Als dann Mercy in eine Falle gelockt wird, vom einem richtigen Erpresser, gibt es für Hart nichts Wichtigeres als sie zu retten.

Eine schöne Geschichte, mit einem düsteren Helden der unter seiner Vergangenheit leidet und nun auch noch feststellen muss, dass nicht alles so gekommen ist wie er es sich für die Zukunft seiner Schwester geplant hat. Und eine frische Amerikanerin, die kein Blatt vor den Mund nimmt.

Außerdem mal ein Buch mit einem nicht ganz so perfekten Happy End, den das Schicksal von Mercys Bruder bleibt weiter offen, bzw. steht weiterhin schlecht. Interessant!