Rezensionen.jpg

Ankes Bewertung

Bewertung_05.jpg

"Carly" Carlotta Vega und ihrem älteren Bruder Julio ist die finanzielle Verantwortung übertragen worden, die Jahre nach einer illegalen Einwanderung in die USA, wieder nach Mexiko abgeschobenen Eltern, sowie zwei jüngere Geschwister, erneut zusammenzuführen.

Für Carly, die noch zur Highschool geht, bedeute das, nachts an der Tankstelle die nächtliche "Friedhofsschicht" zu übernehmen und tagsüber die Schulbank zu drücken, um so viel Geld wie möglich, für Schlepper und für die Familie in Mexiko zu verdienen.

Carly hat bisher ihr Schicksal angenommen und ihr bestes gegeben. Aber auch wenn ihre Familie ihr Druck macht, doch die Schule aufzugeben, um mehr arbeiten und mehr Geld verdienen zu können, so hält sich doch daran fest ihre Ausbildung gut möglichst abzuschließen. Erst als sie Arden kennenlernt, fängt sie an zu hinterfragen, was ihre Familie hier eigentlich von ihr fordert.

Arden, der gute Schüler, beliebter Sportler und Darling der Schule, hat längst für sich erkannt, zu was Familien einem zu zwingen versucht. Als Sohn des machthungrigen Sheriffs, der wiedergewählt werden will, wird von ihm gefordert, den perfekten Schein aufrecht zu wahren. Auch nachdem sich seine psychisch kranke ältere Schwester sich umgebracht hat, weil sie unter der Behandlung ihres Vaters zusammengebrochen ist.

Seine Rebellion besteht darin, so viel Unfug, wie möglich zu machen, immer an der Grenze zur Straffälligkeit, in der Hoffnung seinen vater zu ärgern. Als er auf Carly trifft, glaubt er in ihr die perfekte Komplizin gefunden zu haben; und tatsächlich braucht Carly definitiv ein wenig Spaß im Leben ... bis dieser beinahe eskaliert.

Bücher, wie Anna Banks "Joyride" entdecken zu können, ist der Grund dafür, warum es sich lohnt zu lesen und warum auch ich das mache.

Herausstechend an diesem Roman fand ich den Erzählstil, der aus einer ungewöhnlichen Perspektive heraus beschrieben ist. Da ist zum einen Carly, die in der Ich-Form ihre Kapitel erzählt und Arden, über den aus der Erzählersicht berichtet wird. Womöglich gibt es eine korrekte Bezeichnung für diesen Erzählstil, die ich jedoch nicht kenne, so kann ich nur umschreiben, wie es sich beim Lesen "anfühlte": nämlich als würde Arden, als auch Carly, aus einem gemischten, undefinierbaren, höchst spannend und sehr fesselnd zu lesenden "Erzähler/Ich-Form"-Mix über die Ereignisse berichten.

Darüber hinaus sind aber auch die Charaktere wirklich toll und sehr geschickt beschrieben. Denn sie öffnen sich für den Leser nur soweit, wie es für die Geschichte und den Leser wichtig ist. Damit behalten sie viele ihrer Geheimnisse und bleiben über das Ende der Geschichte hinaus interessant.

Dasselbe gilt für die Geschichte, die gerade so viel Preis gibt, wie der Leser wissen muss und den Inhalt zu erfassen und nachvollziehen zu können. Und das alles ist richtig, richtig gut gemacht von der Autorin. Sie weiß mit der richtigen Dosis zu spielen, ohne zu übertreiben oder zu wenig Preis zu geben.

Die Geschichte ist definitiv romantisch, verfügt aber auch über Tiefe, ist kritisch und hinterfragt. Sie erzählt über das Erwachsen werden, von Überforderung und dem spannenden und verschiedenartigen Wegen jugendlicher Rebellion. Gleichzeitig erzählt sie aber auch von Trauerbewältigung und den verschlungenen Pfaden eines Heilungsweges.

Ich finde, dass muss man erst einmal in einen Unterhaltungsroman packen - und ist auch letztendlich der Grund dafür warum ich von diesem Buch so angetan und beeindruckt bin.

Kurz gefasst: Unbedingt lesen. Ein echter Tipp, vor allem für Fans von Simone Elkeles.


Joyride

Anna Banks

Werbung

Originaltitel: Joyride
Verlag: cbt
ISBN: 978-3570310557
Erscheinungsdatum: Juli 2016
Genre: New Adult

Klappentext

Die schüchterne Carly und der Draufgänger Arden – Gegensätze, die sich eigentlich so gar nicht anziehen. Dennoch verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander – der Beginn einer leidenschaftlichen Love-Story. Und eines gefährlichen Abenteuers. Denn sowohl Carly als auch Arden hüten ein brisantes Familiengeheimnis, dessen Enthüllung zu einem atemberaubenden Wettlauf gegen die Zeit führt …

Quelle: cbt

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung