Rezensionen.jpg

Simones Bewertung

Bewertung_04.jpg

Der Roman ist spannend geschrieben und lässt sich flüssig lesen.

In den einzelnen Kapiteln wird abwechselnd erzählt, wie schlecht es Maddy einerseits geht und welche Rachegedanken sie in Bezug auf Carlton hegt, ihren Ex-Freund, der sie sitzen gelassen hat und der ihr ihre Geschäftsidee genommen hat-andererseits wird in Rückblenden die ganze Beziehung zu Carlton erzählt - bis zum bitteren Ende.

Der extrem gutaussehende Carlton ist eigentlich eine viel schwächere Persönlichkeit als Maddy, die intelligenter und auch sportlicher ist. Um ihn aber in seinem männlichen Stolz nicht zu kränken, überlässt sie ihm oft die Lorbeeren und „macht sich selbst kleiner“.

Als Carlton sie dann ungerührt abserviert, bricht für Maddy eine Welt zusammen; sie hegt zunächst recht ernst klingende Mordgedanken, aber beim Versuch, vergiftete Brownies zu backen, kommt nur sie selbst zu Schaden. Aber schließlich engagiert Maddy einen Auftragskiller und dann überschlagen sich die Ereignisse. Diese werden natürlich nicht verraten, aber so viel sei gesagt: Als Maddy den charmanten Nick kennenlernt, gibt es zum Ende hin eine überraschende Wende.

Der Roman ist zwar unterhaltsam, er stimmt aber auch nachdenklich in puncto Männer Frauen-Verhältnis.

Kurz gefasst: Gute Unterhaltung für zwischendurch.


Schnees Bewertung

Bewertung_04.jpg

„Verliebt, Verlobt, Vergeltung“ erzählt die Geschichte einer Frau, die ihr Licht immer unter den Scheffel stellt und eine unschöne Beziehung führt. Diese Beziehung wird in Rückblenden dem Leser näher gebracht.
Nachdem Carlton sie verlässt, erkennt sie nicht sofort, dass dieser Mann keine Träne wert ist und sinnt auf Rache.

Dies geschieht sehr unterhaltsam, aber auch Nachdenklichkeit kommt in dem Roman zum Ausdruck- Die Beziehungen zwischen Mann und Frau werden genauer beleuchtet und spielen eine wichtige Rolle.

Der Plot wurde von der Autorin spannend ausgebaut und bietet einiges an Lesevergnügen, wenn man mit dem Schreibstil der Autorin zurechtkommt- welcher zwar flüssig, aber bisweilen auch etwas Humor vermissen lässt, wo er gut hingepasst hätte.

Mit Maddy konnte ich mich anfreunden, zwar hätte ich ihr manchmal gern etwas mehr Grips und Besonnenheit auf den Leib geschrieben, aber insgesamt ist sie eine sympathische Protagonistin, welche von der Autorin passend gezeichnet wurde.

Kein wirklich romantisches Buch, aber eine kurzweilige, amüsante Geschichte die sich sehr gut in einem Rutsch durchlesen lässt.


Verliebt, Verlobt, Vergeltung

Jo Barrett

Werbung

Originaltitel: This is how it happened
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3453406568
Erscheinungsdatum: Juli 2009
Genre: Contemporary

Klappentext

Er hat gelogen. Er hat sie betrogen. Madeline widmete ihrem Verlobten Carlton vier Jahre ihres Lebens. Im Gegenzug erhielt sie Romantik, Blumen und den besten Sex, den sie je hatte. Doch dann nimmt er ihr den Job und verlässt sie, und das per E-Mail! Stil ist etwas anderes. Die sonst so sanftmütige Maddy hat nun eine Mission. Sie wird ihrem Ex zeigen, wer besser ist in dem beliebten Spiel "Verliebt, Verlobt, Vergeltung".

Quelle: Heyne

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung