Rezensionen.jpg

Elenas Bewertung

Bewertung_04.jpg

Ich habe relativ lange gebraucht um bei dieser Story den roten Faden zu finden, um ehrlich zu sein habe ich bis ca. Seite 150 nur Bahnhof verstanden. Ich wurde von einem Haufen Informationen erschlagen – unheimlich viele Namen, Orte, Welten, Wesen, dann die Art der Kommunikation zwischen den Welten…ich musste stellenweise Passagen doppelt lesen um überhaupt dran zu bleiben. Dann allerdings habe ich mich in diese einzigartige Welt eingelebt und wurde immer tiefer in ihren Bann gezogen.

Gute und böse Hexen, Höllenfürst, Kämpfer, Lustsklaven und was nicht alles für faszinierende Charaktere diese komplexe Geschichte zu bieten hat! Ich konnte nicht umher die Fantasie der Autorin immer wieder zu bewundern.

Die Geschichte ist von Anfang bis Ende sehr dunkel und stellenweise auch sehr brutal, gleichzeitig aber wahnsinnig fesselnd - eine eigene Welt, in die der Leser mit jeder Seite immer mehr eintaucht.

Dark Fantasy mit einigen romantischen Elementen, obwohl man Romantik auch wieder für diese spezielle Welt anders definieren muss. Definitiv kein Buch für zarte Gemüter auch aufgrund der leichten Horrorelemente aber irgendwie einzigartig in seiner Art.

Für mich einfach mal was anderes und so spannend geschrieben, dass ich definitiv weiterlesen muss. Da ich dann wahrscheinlich besser und schneller reinkommen werde, hoffe ich dem Folgeband die volle Punktzahl geben zu können, dies muss ich nämlich hier in Abzug bringen.


Dunkelheit

Anne Bishop

Werbung

Originaltitel: Daughter of the Blood
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3453530164
Erscheinungsdatum: April 2005
Genre: Fantasy

Teil einer Serie: Die schwarzen Juwelen

Klappentext

Eines Tages wird sie kommen und ihre Macht wird alles übertreffen, was bisher bekannt war: die Herrin aller Hexen. Als der Herrscher der Dunkelheit zum ersten Mal der jungen Jaenelle begegnet, weiß er, dass sich die Prophezeiung bald erfüllen wird. Doch noch kann das Mädchen seine magischen Kräfte nicht kontrollieren und schwebt in großer Gefahr – es gibt Mächte, die die Ankunft der Hexe um jeden Preis verhindern wollen.

Quelle: Heyne

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung