Rezensionen.jpg

Ankes Bewertung

Bewertung_05.jpg

Ein Held, dunkel und geheimnisvoll, der die Fähigkeit hat Lügen zu erspüren, was ihn aber gerade aus diesem Grund nicht gerade glücklich macht, sonder nur desillusioniert - wer will schon so genau wissen wer einem im Lauf eines Lebens so alles anlügt und einer sehr toughen, ein wenig wilden, Heldin, die in ihrem jungen Leben schon viel Schande und Schmach erleben musste und darüber eher stark als schwach geworden ist.

Aus diesen (und weiteren) Zutaten hat Celeste Bradley einen Liebesroman ganz nach meinem Geschmack geschrieben.

Die Betonung hat die Autorin auf ihre Hauptprotagonisten gelegt; der Krimiplot, der nun endlich die Jagd der "Royal Four" nach einem französischen Superspion abschließt, wird relativ kurz und unspektakulär abgehandelt.
Was mich jedoch nicht weiter gestört hat, da er als Beiwerk so zumindest immer wieder gemeinsame Zusammentreffen der "Four" und ihrer Partner mit sich gezogen hat. Und diese liebgewonnenen Figuren erneut zu begegnen hätte ich um nichts missen wollen. ;-)

"Gefährliches Begehren" bietet dem Leser genussvoll über die persönliche Entwicklung der Figuren, ihre Beziehung zueinander und das Aufblühen ihrer Liebe zu lesen. Da das Verhalten der Figuren, der Nebencharaktere eingeschlossen, nachvollziehbar beschrieben ist, ist ein weiterer Pluspunkt.

Zwar muten die Geschichte und die Figuren, sowie die Sprache, zum Teil ein wenig zu modern an, und wirken bis auf grundlegende geschichtliche Details an der Haaren herbeigezogen - so kann man sich dennoch, oder vielleicht gerade deswegen, beim Lesen wundervoll amüsieren.

Der locker leichte und mit viel Wortwitz geschriebene Erzählstil von Celeste Bradley bezaubert von der ersten Seite an. Die Figuren nehmen einen schnell gefangen und man kann nicht aufhören, bis man sich nicht sattgelesen hat. Man wird das Buch vom Lesen beschwingt und mit sehr guter Laune zuschlagen und sich auf das nächste Werk der Autorin freuen.

Ein amüsantes und sehr unterhaltsames Buch und für Fans von historischer Liebesromanunterhaltung ein Muss!
Krönender Abschluss einer sehr schönen "Royal Four"-Serie.


Gefährliches Begehren

Celeste Bradley

Werbung

Originaltitel: Seducing the Spy
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3442369065
Erscheinungsdatum: Juni 2010
Genre: Historischer Liebesroman

Teil einer Serie: Royal Four

Klappentext

Ausgerechnet Lady Alicia Lawrence, von der guten Gesellschaft als notorische Lügnerin gebrandmarkt, kommt einer gefährlichen Verschwörung auf die Spur. Nur Stanton Horne, Spion des Königs, schenkt ihr Glauben. Auf einer skandalösen Hausparty gibt sie sich als seine Mätresse aus, um den Feind zu enttarnen. Unversehens geraten die beiden in einen wilden Strudel leidenschaftlichen Begehrens.

Kann die schöne Alicia das Herz ihres Meisterspions zum Schmelzen bringen …

Quelle: Blanvalet

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung