Rezensionen.jpg

Kerstins Bewertung

Bewertung_03_5.jpg

Lila ist Jüdin und lebt gemeinsam mit ihrer Mutter und Bruder. Zwar ist sie Sklavin eines Ägypters, doch ihr Herr kümmert sich nicht weiter um sie. So ist sie mit ihrem Leben ganz zufrieden, bis Ra-Met in ihr Leben tritt. Der reiche Ägypter ist sofort von ihr fasziniert und erwirbt sie. Nun muss sie alles zurücklassen und ihrem neuen Herrn folgen. Nach anfänglichem Widerstand kommen sich die beiden näher. Doch dann droht ein jüdischer Prophet namens Moses den Ägyptern mit furchtbaren Strafen, wenn sie sein Volk nicht ziehen lassen. Zu wem soll Lila nun halten?

Wie schon in ihren Regency-Romanen hat mit Sheri Cobb Souths Schreibstil sofort mitgerissen. Ihre Charakterzeichnung ist aber nicht so gut gelungen wie in ihren späteren Romanen und bleibt teilweise stereotyp. Auch hat der Roman einen religiösen Anstrich und dementsprechend wird leider Schwarz-Weiß-Zeichnung (böse, amoralische Ägypter, gute Juden) betrieben. Auch bin ich mit den Figuren nicht wirklich warm geworden, da der Leser nur wenig Einblick in ihre Gedanken und Gefühle erhält. Ansonsten aber wunderbar zu lesen; ein Buch, das man mit einem zufriedenen Seufzer aus der Hand legt, das einem aber nicht im Gedächtnis haften bleibt.


The Cobra and the Lily

Sheri Cobb South

Werbung

Originaltitel: ----
Verlag: Five Star
ISBN: 9781594142949
Erscheinungsdatum: Dezember 2004
Genre: Regency

Klappentext

Ra-Met, a wealthy and powerful Egyptian nobleman, is troubled by severe headaches which not even Pharaoh\'s physician\'s can cure. Then he hears Lila, a Hebrew slave girl, singing as she tends her sheep with a voice so beautiful that Ra-Met forgets his pain. He arranges to purchase her and takes her to his house. When he discovers that Lila is as beautiful as she is talented, he wants more than just her voice. But Lila is determined to remain faithful to her God, and spurns Ra-Met\'s advances in spite of her growing attraction to him.

Quelle: Five Star

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung