AutorenVita.jpg

 

Marita Conlon-McKenna wurde 1956 in Dublin geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie teils in Dublin, teils in einem Dorf an der irischen Küste. Der Plan, Schriftstellerin zu werden, hatte sich schon lange in ihr festgesetzt. Sie schrieb zunächst äußerst erfolgreiche Kinder- und Jugendbücher, für die sie auch zahlreiche renommierte Preise erhielt, bis sie mit ihrem ersten Roman für Erwachsene, "The Magdalen", in Irland einen Nummer-Eins-Bestseller landete, der bei Publikum und Presse begeistert aufgenommen wurde. Marita Conlon-McKenna lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Dublin und ist die Präsidentin des irischen PEN.

(Quelle: Random House)


Einzeltitel.jpg

 

Original Deutsche Ausgabe
(1992) The Blue Horse Das blaue Pferd
(1995) Safe Harbour ----
(1997) No Goodbye ----
(1999) In Deep Dark Wood ----
(1999) The Magdalen ----
(2000) Promised Land ----
(2002) Miracle Woman ----
(2003) A Girl Called Blue ----
(2004) The Stone House Der Ruf der Seemöwe (Tina)
(2006) The Hat Shop On The Corner Mein kleiner Hutsalon (Tina)
(2008) The Matchmaker Drei Töchter und ein Hochzeitsfall (Nicole) / (Wildfee)
(2010) Mother of the Bride ----
(2011) A Taste for Love ----
(2012) Three Women ----
(2012) Love, Lucie ----
(2013) The Rose Garden ----

Serien.jpg

 

Children of the Famine / STurmkinder Serie

Original Deutsche Ausgabe
1. (1990) Under the Hawthorn Tree Sturmkinder
2. (1991) Wildflower Girl Folgt immer dem Fluss
3. (1996) Fields of Home

Endlich zu Hause


Marita Conlon-McKenna

Photo ©  Marita Conlon-McKenna

Marita_ConlonMcKenna.jpg
Protagonisten.jpg

... bisher nicht vorhanden

Serieninfo.jpg

• ... bisher nicht vorhanden

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung