Rezensionen.jpg

Nicoles Bewertung

Bewertung_03_5.jpg

Lord Simon Grenville und Anne sind von Kindheit an versprochen, da die Väter der beiden eng befreundet sind. Als die Verlobung zwischen beiden bekannt gegeben werden soll, treffen Anne und Simon aufeinander und spüren eine starke , gegenseitige Anziehungskraft, die beide voller Freude und Erwartung auf die Hochzeit zurücklässt....

Vier Jahre später ist jedoch alles anders gekommen, als geplant! Grund dafür ist die politische Veränderung die in England langsam aber sicher dafür sorgt, dass selbst Familien sich entzweien. Auf der einen Seite steht König Charles und seine getreuen Royalisten, auf der anderen Seite die Anhänger Oliver Cromwells, die es leid sind, wie das englische Volk langsam aber sicher vom König ausgebeutet wird. Auch Simon Grenville und sein jüngerer Bruder haben sich vom König abgewendet und sich mit ihrem Vater, immer noch ein treuer Royalist, wie auch Anne und ihr im Sterben liegender Vater, überworfen.

Da Simon nun auf der Gegenseite steht, wurde das geplante Eheversprechen zwischen Anne und ihm vom König selbst, aufgelöst und an seiner statt soll Anne nun einen Günstling des Königs ehelichen, der auch Grafton Manor vor den Anhängern Cromwells in Schach hält. Dieser Mann ist Simon jedoch ein besonderer Dorn im Auge, denn er soll seinen jüngeren Bruder getötet haben. In der Nacht bevor Simon mit seinen Mannen die Burg einnehmen und Rache für den Mord üben will, sucht ihn jedoch Anne auf. Sie bittet Simon inständig, die Burg zu verschonen und offenbart ihm, dass sein Bruder noch lebt.

Simon ist nach Annes Besuch mehr als aufgewühlt, was jedoch nicht nur an ihrer frohen Kunde liegt, dass sein Bruder noch unter den Lebenden weilt, sondern weil er bei ihrem Aufeinandertreffen genau gespürt hat, dass Anne immer noch genauso starke Gefühle für ihn hegt, wie schon vor vier Jahren. Doch ist ihre Liebe nicht zum Scheitern verurteilt? Schließlich sind beide politische Gegner geworden, die tapfer und loyal für ihre Sache kämpfen...

Der neue historische Liebesroman der Autorin wartet mit einem unterhaltsamen Plot und zwei interessanten Protagonisten auf. Der zudem gute Schreibstil unterhält den Leser auf alle Fälle; jedoch habe ich beim Helden ab und an ein wenig mehr Intelligenz vermisst.
Obwohl er immer wieder durch beherzte Taten der Heldin davon überzeugt wird, dass sie ihn trotz aller Widrigkeiten liebt, misstraut er ihr ständig. Nur seinem Vater und Bruder gelingt es, ihm den Kopf immer wieder zurechtzurücken, (leider nicht der Heldin) was ich ein wenig schade fand.

Die Heldin, Anne dagegen war eine Liebesromanheldin, wie sie couragierter und tapferer nicht hätte sein können und ich schloss sie schnell in mein Herz. Was meine Bewertung noch ein wenig verschlechtert hat, war die Tatsache, dass sich beide Protagonisten ein wenig zu oft stritten. Das ewige „Hin und Her“ zerrte dann auch irgendwann an meinen Nerven. ;-)


Geliebte Gefangene

Nicola Cornick

geliebte_gefangene_cornick.jpg

Originaltitel: Lord Greville's Captive
Verlag: Cora
Band: Historical Band 238
Erscheinungsdatum: April 08
Genre: Historischer Liebesroman

Klappentext

Lord Simon Greville hat Annes Landsitz Grafton Manor erstürmt und sie gefangen genommen. Hassen müsste Anne ihn dafür! Stattdessen verspürt sie nur sehnsüchtiges Verlangen. Doch solange sie den Schatz des Königs hütet, darf sie auf keinen Fall schwach werden und ihren verbotenen Gefühlen für den größten Feind des Herrschers erliegen...

Quelle: Cora

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung