Rezensionen

Schnees Bewertung 04 05 Sterne.png

„Ranch der einsamen Herzen“ ist eine Miniserie mit ca. 390 Seiten aus der Feder von Kathie Denosky und wird besonders Cowboyfans begeistern, die sich mit der Kürze der einzelnen Geschichte anfreunden können.

Wer gern Romane aus dem Hause Cora liest, dessen Inhalt auf ca. 140 Seiten beschränkt ist (die Seiten sind aber eher eng und klein bedruckt- als Taschenbuch wären es definitiv mehr Seiten), wird auch mit dieser Romanserie keine Probleme haben. Der geringere Umfang der einzelnen Geschichten sorgt dafür, dass die Ereignisse schnell vorankommen und bieten ein knackig, kurzes Lesevergnügen.

Den Nachteil bei den eher kurzen Geschichten, sehe ich eher in der Entwicklung des Romans, einzelne Handlungen können einfach nicht genug Raum im Roman bekommen und auch die Charakterentwicklung ist eher einfach gehalten. Dem Lesevergnügen tut das aber keinen Abbruch, denn ab und zu ist die Zeit genau richtig für einen Liebesroman, der etwas schneller erzählt wird und sich nicht mit Kleinigkeiten befasst, die ein Buch auch schon mal langatmig werden lassen.

Besonders gut hat mir die letzte der Geschichten gefallen. Curtis und Kaylee erleben eine sehr romantische Liebesgeschichte die schon längst überfällig war- schließlich ist Kaylee schon seit langer Zeit in den Rodeoreiter verliebt.

Ab und zu hätte ich ein Kissen gebraucht in das ich hätte hineinbeißen können, denn die Autorin liebt das Kosewort „Kleines“ so sehr, dass es besonders in der ersten Geschichte überstrapaziert wird. Durchschnittlich viermal pro Seite kommt dieses liebliche Wort zum Einsatz und verursachte irgendwann nur noch ein Augenrollen bei mir. In den nächsten Geschichten nimmt der zu große Gebrauch von „Kleines“ zwar etwas ab, aber dennoch sollte man sich an dieses Wort wohl besser gewöhnen;). Ansonsten fand ich den Schreibstil der Autorin sehr angenehm und flüssig zu lesen.

„Ranch der einsamen Herzen“ ist genau der richtige Roman um den Alltag aus seinen Kopf auszuschließen. Ein kurzweiliges, knackig-kurzes Lesevergnügen, welches sich besonders dann zum Lesen eignet, wenn das Herz nach einem schnellen Happy End und Romantik allererster Sahne lechzt.