AutorenVita.jpg

 

Hanna Dietz, geboren 1969 in Bonn, studierte an der Deutschen Sporthochschule Köln. Seit 1993 arbeitet sie als freie Journalistin für Fernsehen und Hörfunk, hauptsächlich für den WDR, wo sie für verschiedenste Redaktionen Film- und Radiobeiträge macht. Sie lebt in Bonn mit Mann und Sohn – letzterer entstand während ihrer Arbeit an ihrem ersten Roman »Meuterei der Hormone«. »Mein unheimlich romantischer Mann« ist ihr zweites Buch.

(Quelle: Piper)

Happy End Buecher Interview aus dem November 2008 → weiterlesen


Einzeltitel.jpg

 

Original
(2007) Meuterei der Hormone
(2008) Soll das ein Antrag sein? (Simone)
     aka Mein unheimlich romantischer Mann
(2015) Wie Buddha in der Sonne (Nicole)

Sonstiges.jpg

 

Original
(2008) My Story. Streng Geheim: Echte Songs und falsche Küsse (Jugendbuch)
(2011) Lexikon der unnützen Küchengeräte
(2012) Männerkranheiten
(2013) Gefährliche Gedanken: Zu schön zum Sterben
(2013) Weiberwahnsinn (Simone)

Pseudonyme.jpg

 

Emma Flint

Einzeltitel

Original
(2010) Hübsch in alle Ewigkeit (Simone)
(2011) Männer verstehen das nicht! (Simone)
(2012) Ordnung ist nur das halbe Leben (Simone)

Hanna Dietz

Emma Flint

Photo © Foto Blau

Hanna_Dietz.jpg
Protagonisten.jpg

... bisher nicht vorhanden

Serieninfo.jpg

• ... bisher nicht vorhanden

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung