Rezensionen

Tinas Bewertung 04 05 Sterne.png

Mir ist Annette Duttons "Der geheimnisvolle Garten" zuerst wegen seines Covers, das ein wirklicher Blickfang darstellt, und seinem wunderbaren Druck auf dem Buchschnitt aufgefallen. Da ich zudem gerne Geschichten lese, die (Familien-)Geheimnisse aufdecken und ich es liebe beim Lesen in ferne Länder zu reisen, versprach "Der geheimnisvolle Garten" ein interessantes Leseerlebnis - eines das mich begeistert hat.

Annette Dutton schreibt flüssig und mitreißend. Schon nach den ersten Seiten war ich mitten im Geschehen der Geschichte und hatte das Gefühl dieses live zu erleben.
Ihre Figuren, allen voran Natascha und Helen haben mich nicht kalt gelassen, sondern berührt und lange Zeit beschäftigt. Ihre Geschichte ist so voller Spannungen und Wendungen, dass ich sie wie gebannt verfolgt habe und mich stets fragte, was wohl als nächstes geschehen wird.

Und es ist eine Menge, was man als Leser erfährt, aber auch verkraften muss.
Denn das die Ureinwohner Australiens, die Aborigines, keinen so leichten Stand in der Gesellschaft hatten und haben - ist ein Teil dessen, was mir in diesem Buch wieder einmal sehr deutlich gemacht wurde.

Kurz gefasst: Eine Geschichte über Australien, die ich so schnell nicht wieder vergesse werde und jedem empfehlen möchte, der mehr über Australien und seine Geschichte erfahren möchte.