Rezensionen.jpg

Kas Bewertung

Bewertung_05.jpg

Nachdem Arun in "Widerstände", der dritten Episode der Seelenspur-Reihe, aus dem Jahre 1944 durch einen Zeitenstrom im Jahre des Herr 1694 landet, fühlt er sich seltsam körperlos. Geschockt muss er mit ansehen, dass sein Leib irgendwo in der karibischen See wie ein Korken auf der Oberfläche treibt - mehr tot, als lebendig. Doch sein Tod ist nicht nahe, denn er wird rechtzeitig von Freibeutern entdeckt, die ihn mit auf ihr Schiff nehmen …

"Freibeuter", ist der Titel des neue Abenteuers von Arun von Holstein, der auf der aufreibenden Suche nach seinem Seelengefährten Bone ist. Das gerade John, der Quartiermeister des Schiffs, in dessen Körper Bones Seele wohnt, auf Befehl des Kapitäns eine brutale Maßregelung an Arun vornehmen soll, bereitet dem Leser großes Unbehagen. Ist man doch sozusagen live dabei und beißt mit Arun die Zähne zusammen. Samthandschuhe waren Freibeutern bekannterweise unbekannt, ebenso die Körperhygiene manch eines der Mannen. Geruchskino inklusive.

Offensichtlich liegt etwas ganz gehörig im Argen, zwischen Kapitän Gibson und Teilen der Mannschaft. Arun findet sich plötzlich unverhofft zwischen den Fronten und wird als "böses Omen", von der abergläubischen Besatzung betrachtet, was ihm mehr Feinde, denn Freunde bringt. Spannend und lesenswert hat Nicole Henser die Konfliktsituationen an Bord - der mit einem Kaperbrief ausgestatteten Piraten - in Szene gesetzt. Sie beschreibt bildhaft, was alles geschieht. Kurzweilig 5 Punkte.

Kurz gefasst: Es ist immer wieder aufregend mitzuerleben, wie Arun mittels Magie in den unterschiedlichsten Epochen und Ländern landet, stets auf der Suche nach seiner großen Liebe.


Freibeuter

Nicole Henser

Werbung

Originaltitel: ----
Verlag: via Amazon Media
ASIN: B01406YUG4

Erscheinungsdatum: August 2015

Genre: Gay - Kurzgeschichte (paranormal)





Teil einer Serie: Seelenspur

Klappentext

1694 A.D., Martinique, Karibische See
Wasser tobt um Arun, er droht zu ertrinken. Da wird er von einem Schiff gerettet, das unter schwarzer Flagge fährt. Arun ist der Mann, der „aus dem Himmel gefallen“ ist, Elmsfeuer begleitet seine Ankunft. Dafür erwartet ihn die Peitsche. Ist der Mann, der ihn geschlagen hat, Bone? Ein Unwetter zieht auf ... es gibt Zuneigung, aber auch einen schwelenden Konflikt ...

Quelle: Homepage der Autorin

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung