Rezensionen.jpg

Tinas Bewertung

Bewertung_04_5.jpg

"Denn wer eine Reise tut, hat eine Menge zu erzählen..." So geht es auch Karen aus deren Sicht die Geschichte "Martha im Gepäck" erzählt wird. Sie und ihr Mann Bernd, sowie die Kinder Teresa und Mark, wollen in Schottland im Urlaub entspannen... wäre da nicht die Erbtante Martha, die ihnen einen Strich durch die Rechnung macht. ;-)

Die Autorin Ulrike Herwig beschreibt Karens Familie und insbesondere Martha wundervoll lebendig und so detailgenau, dass man sie fast vor sich stehen sehen kann. Vor allem Martha ist eine himmlische Figur, die mir beim Lesen immer wieder ein Lachen entlockt hat, denn sie überrascht nicht nur den Leser, sondern auch immer wieder ihre Familie.

Einzig Karen selbst kam mir ein wenig zu steif vor und auch ein bisschen nervig daher und ich wurde nur in dem Maß langsam warm mit ihr, indem sie nach und nach auftaut. Doch letztendlich erkennt auch sie die besondere lebensfrohe Art von Martha und dass alte Menschen noch einiges zu bieten haben, und noch lange nicht senil sind.

"Martha im Gepäck" ist ein unterhaltsames und witziges Buch für jung und alt. Eines das seinen Leser mit auf eine Reise nimmt; zumindest bei mir haben die tollen Beschreibungen der Reise, sowie die über Schottland, richtig gehendes Fernweh ausgelöst. ;-)
Das Buch ist bestens für den Strandurlaub geeignet, zaubert aber auch bei schlechtem Wetter auf dem heimischen Sofa gelesen, ein Lachen ins Gesicht seiner Leser.


Martha im Gepäck

Ulrike Herwig

Werbung

Originaltitel: ----
Verlag: Marion von Schröder
ISBN: 978-3547711806
Erscheinungsdatum: August 2011
Genre: Contemporary

Klappentext

Tante Martha liebt geknüpfte Deckchen, kitschige Malerei – und sie ist eine Despotin. Das bekommt auch die Familie ihrer Nichte zu spüren, als sie plötzlich zwischen den Kindern auf der Rückbank des Kombis sitzt: kariertes Reisekostüm, Koffer auf dem Schoß, mit Regenschirm bewaffnet. Selbstverständlich kommt sie mit in den Schottlandurlaub. Tante Martha zockt Truckfahrer beim Kartenspiel ab, bringt die Familie im Castle eines Liebhabers unter und entpuppt sich als Whisky-Expertin. Und Martha hat noch mehr Trümpfe im Ärmel.

Quelle: Marion von Schröder

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung