Rezensionen.jpg

Tinas Bewertung

Bewertung_05.jpg

Zunächst noch eine kleine Ergänzung zum Klappentext:
Gemma lebt mit ihrer zwei Jahre älteren Schwester Harper und mit ihrem Vater zusammen. Gemma liebt das Schwimmen und trainiert für Olympia. Eine Ablenkung stellen jedoch Penn, Lexi und Thea dar, die immer wieder in ihrer Nähe auftauchen.
Harper ist wie eine Mutter zu Gemma, sie passt auf sie auf und beschützt sie. Allerdings schießt sie dabei auch gerne mal übers Ziel hinaus, vor allem ist sie sich dann sehr unsicher, wenn Daniel auftaucht. Dieser lebt auf der "schmutzigen Möwe", einem Kutter, den er von seinem Großvater geerbt hat.

"Watersong - Sirenenlied" ist ein Roman, der mich vom ersten Moment an in seinen Bann gezogen hat und der spannend, aber auch zugleich fesselnd zu lesen ist.

Ich bin ein Fan der Autorin Amanda Hocking und liebe ihren flüssigen und absolut kopfkinotauglichen Erzählstil. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und habe das Buch, wie in einem Rausch, Seite um Seite förmlich verschlungen.
Die wunderbaren Figuren der Autorin haben Ecken und Kanten, sodass sie höchst lebendig wirken und einfach spannend zu entdecken sind.
Themen wie die erste Liebe und auch Rebellion stehen im Mittelpunkt des Buches. Aber natürlich hat es mir auch die Sirenensaga rund um Demeter und Acheloos angetan. Denn die Sirenen sehen nicht nur gut aus und locken mit ihren Reizen, nein, sie haben auch eine andere Seite und die ist so anders als gedacht. Sowie die Geschichte um die Rache an den vier Musen "Peisione,Thelexiepeia, Agloope und Ligeia". Denn sie sind verflucht, sie können nicht ohne einander, und wenn eine stirbt, muss sie ersetzt werden....

Besonders möchte ich auf das wundervolle holografische Cover hinweisen. Es scheint zu funkeln und schaut man es an, könnte man glatt meinen das hier Gemma persönlich auf den Leser zu schwimmt. Aber auch den Buchumschlag, auf der inneren Seite, ziert ein tolles Bild, das sich zu entdecken lohnt.
Ein tolles Gesamtwerk und ein wahrer Blickfang für jedes Bücherregal.

Ich persönlich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung, "Wiegenlied", die im September erscheint. Denn die Geschichte rund um Gemma und die anderen Sirenen lässt einen so schnell nicht mehr los.

Kurz gefasst: Man sollte nicht jedem Gesang folgen, denn wer weiß, vielleicht trifft man dann auf eine Sirene. Ein wundervolles, absolut empfehlenswertes Buch!


Sternenlied

Amanda Hocking

Werbung

Originaltitel: Wake
Verlag: cbt
ISBN: 978-3570161593
Erscheinungsdatum: März 2013
Genre: Young Adult

Teil einer Serie: Watersong

Klappentext

Sie sind schön. Sie sind stark. Und gefährlich. Penn, Lexi und Thea ziehen alle Blicke auf sich – sie aber haben nur Augen für Gemma. Immer tiefer ziehen die geheimnisvollen Fremden Gemma in ihren betörenden Bann. Doch dahinter lauert eine Welt, die faszinierender, abgründiger und tödlicher ist als alles, was Gemma je erlebt hat …

Die 16-jährige Gemma liebt das Meer. Und sie liebt ihren besten Freund Alex. Der Sommer verspricht perfekt zu werden – bis die geheimnisvollen Mädchen Penn, Lexi und Thea auftauchen und Gemma in ihren Bann ziehen. Nach einer gemeinsamen Partynacht fühlt Gemma sich wie ausgewechselt: stärker, schneller und schöner als je zuvor. Was ist passiert? Als sie die Wahrheit erfährt, ist es bereits zu spät: Die verführerische Welt der Sirenen lockt Gemma unaufhaltsam in die tödlichen Tiefen des Meeres ...

Quelle: cbt

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung