Rezensionen.jpg

Tinas Bewertung

Bewertung_05.jpg

Was für ein Glück, dass ich bereits den 2. Teil der Geschichte in Händen hielt, als ich den 1. Teil beendet hatte. Das ersparte mir das sehnsuchtsvolle Warten auf die Fortsetzung der Geschichte.

Der "Pfad des Tigers" schließt sich direkt dem Vorgängerroman "Kuss des Tigers" an und ich muss einfach mal meiner Begeisterung mit einem "Wow" Luft machen! Was für ein tolles Leseerlebnis: Spannend, mystisch und romantisch zugleich.

Kelsey, Ren und Kishan erleben eine Gefühlsachterbahn und das eine oder andere besondere Erlebnis, bei dem sogar ich, als "nur" Leser, aus dem Staunen kaum mehr herauskam.

Wie man nur unschwer erkennen kann: Die Serie, bzw. die ersten 2 Teile davon, haben mich wirklich sehr begeistert und mich für die Mythen Indiens eingenommen.
Sogar die Gestaltwandler, mit denen ich bisher immer ein paar Probleme hatte, haben sich nun einen Weg in mein Leserherz gebahnt.

Wie schon beim 1. Teil ist auch das Cover von "Der Pfad des Tigers" ein echter Blickfang; das funkelnde Cover zeigt Kishan, mit seinen goldenen Augen. Auch hier setzten sich die Eckverzierungen stimmungsvoll über jedem Kapitel als roter Faden durch das Buch fort.

Ich warte nun verzweifelt auf Nachschub, da ich zu gerne wissen möchte wie die Geschichte um Kelsey, Ren und Kisha weitergeht und wie sich der gemeine Cliffhanger, den die Autorin so geschickt in das Ende der Geschichte eingebaut hat, auflösen wird.

Kurz gefasst: Eine Geschichte, die süchtig nach dem mythischen Indien und zwei Tiger, die einen verzaubern.


Kuss des Tigers

Colleen Houck

Werbung

Originaltitel: Tiger‘s Quest
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-26774-9
Erscheinungsdatum: Juni 2012
Genre: Young Adult / Paranormal

Teil einer Serie: Tiger's Curse

Klappentext

Die Liebe führte die junge Kelsey einst nach Indien, wo sie den verwunschenen Tigerprinzen Ren von seinem Fluch befreite. Nun kehrt sie zurück in das Land der Mythen und undurchdringlichen Wälder und trifft dort Rens Bruder wieder. Kishan, vor langer Zeit ebenfalls von einem bösen Magier verzaubert, ist in allem das dunkle Gegenstück zu seinem Bruder. Nur in einem Punkt gleicht er ihm völlig: Kelsey hat es ihm angetan, und er setzt alles daran, ihr Herz zu erobern ... Nach Kuss des Tigers die atemberaubende Fortsetzung der Bestsellerserie.

In dem indischen Tigerprinzen Ren hat Kelsey ihre große Liebe gefunden. Doch dann verlässt sie ihn und versucht in den USA, an ihr altes Leben anzuknüpfen. Dies gelingt ihr auch fast – bis Ren in Menschengestalt vor ihrer Tür steht. Die Sehnsucht hat ihn zu Kelsey getrieben. Außerdem hofft er auf ihre Hilfe, denn auch sein Bruder Kishan wurde dereinst von dem dunklen Magier Lokesh verflucht. Seither streift er als schwarze Raubkatze durch den undurchdringlichen Dschungel Indiens. Ob als Mann oder Tiger: Kishan ist in allem das Gegenteil von Ren, sein Charisma und seine Attraktivität sind so unwiderstehlich wie gefährlich. Vor langer Zeit brach er Rens Herz, als sie um die Gunst derselben Frau warben. Und nun ist es Kelsey, die, ohne es zu wollen, in seinen Bann gerät. Währenddessen schwebt Ren in höchster Gefahr. Nur Kelseys Liebe kann ihn retten – doch für wen wird sie sich entscheiden?

Quelle: Heyne

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung