Rezensionen.jpg

Elenas Bewertung

Bewertung_02.jpg

Ein erfolgreicher und gut aussehender Mann, der durch einen Unfall an den Rollstuhl gefesselt ist und den Lebensmut verliert. Eine toughe Physiotherapeutin bringt ihn wieder ins Leben zurück und gewinnt auch sein Herz. Allerdings ist die Heldin auch vom Schicksal gebeutelt, was es ihr schwer macht, sich den Gefühlen zu beugen, die auch sie für ihren Patienten entwickelt hat…

Die Story ist sicherlich nicht neu aber für zwischendrin meist nicht verkehrt. Mir gehen diese Liebe-aus-Extremsituation-Plots immer zu Herzen und ich bin recht erwartungsfreudig an dieses Buch rangegangen. Leider hat mich dieser Roman nicht überzeugen können. Ich fand es regelrecht anstrengend an der Geschichte dran zu bleiben. Die Handlung stagnierte irgendwann in diesem ich-will-und-dann-doch-nicht-Zirkus und Handlungselemente wurden nur noch wiederholt. Die Spannung war weg ab einem gewissen Punkt und kam auch nicht wieder in Fahrt..

Die Protagonisten waren irgendwann auch nur noch nervig. SIE mit ihrer aufopferungsvollen Selbstlosigkeit und ER ist anstelle von hart-aber-zart im Laufe der Geschichte zum Weichei-Trottel mutiert. Das Ganze wirkte zu überzogen auf mich, um noch ergreifend und romantisch zu sein!

Den Schreibstil möchte ich ohne Zweifel als angenehm bezeichnen aber auch er konnte mich nicht fesseln.

Es handelt sich hier um ein etwas älteres Werk der Autorin. Ich würde es nicht empfehlen, wenn man die aktuelleren Werke als Maßstab setzt. Selbst mich als Fan hat es ziemlich gelangweilt!


Der Lauf des Lebens

Linda Howard

Werbung

Originaltitel: Come Lie With Me
Verlag: Mira
ISBN: 978-3899415766
Erscheinungsdatum: Feburar 2009
Genre: Contemporary

Klappentext

Als Physiotherapeutin sagt man Dionne Kelly wahre Wunder nach. Ihr neuer Patient Blake Remington stellt sie jedoch vor eine große Herausforderung. Der Flugzeugingenieur sitzt seit einem Sportunfall im Rollstuhl, und aus dem ehemals lebenshungrigen Abenteurer ist ein zynischer Tyrann geworden. Doch Dionne bleibt hart, verordnet Blake ein strenges Trainingsprogramm und weicht auch nachts nicht von seiner Seite, wenn Schmerzen den geschundenen Körper peinigen. Aber je näher sich die beiden kommen, desto fordernder wird Blake, denn er erkennt hinter der kühlen Fassade eine zutiefst verletzliche Frau. Sein Deal: Er kämpft darum, wieder laufen zu lernen, wenn auch sie bereit ist, sich dem Leben zu öffnen.

Quelle: Mira

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung