Rezensionen.jpg

Nicoles Bewertung

Bewertung_03_5.jpg

Eigentlich hat Jenner Redwine einen ziemlich miesen Tag hinter sich, als sie von der Arbeit kommt. Statt sofort nach Hause zu fahren, um endlich unter die Dusch springen zu können, soll sie ihrem bequemen Freund auch noch ein Six Pack Bier aus dem Supermarkt mitbringen. Aus einer spontanen Idee heraus, spielt sie Lotto und fährt dann nach Hause, um dort angekommen feststellen zu müssen, dass ihr Freund sich als elender Schnorrer entpuppt. Sie wirft ihn kurzerhand heraus und genießt zusammen mit ihrer besten Freundin erst einmal wieder das Singledasein, bis sie durch Zufall erfährt, dass der Lottojackpot geknackt wurde. Als Jenner ihre Zahlen vergleicht, fällt sie aus allen Wolken, denn sie hat tatsächlich den Jackpot geknackt!

Von einem auf den anderen Tag ist sie mehrfache Millionärin und bekommt schnell zu spüren, dass Geld auch viele falsche Freunde anlockt. Da Jenner eine Kämpferin ist, die sich nicht so leicht über den Tisch ziehen lässt, schließt sie komplett mit ihrer Vergangenheit ab und legt ihr Geld gewinnbringend an.

Sieben Jahre später ist sie immer noch so reich wie zuvor und hat eine sehr gute Freundin, die ebenfalls zur High-Society gehört, Sydney. Beide planen eine Luxus Kreuzfahrt für die gehobene Gesellschaft, deren Erlös für karitative Zwecke gespendet werden soll.

Doch am Tag der Abfahrt wird Sydney gekidnappt und Jenner, die sich bereits auf dem Schiff aufhält, wird von einer Gruppe Männern und Frauen gezwungen mit ihnen zu kooperieren, ansonsten würden sie Sydney töten. Ihr Anführer ist Cael Traylor, der sich in ihrer Kabine einnistet und der sie Tag und Nacht bewacht. Besonders die Nächte machen Jenner zu schaffen, da Cael eindeutig ein sexy Typ ist, auch wenn er sie mit seiner bestimmenden Art zur Weißglut reizt.

Was soll sie tun? Zunächst muß Jenner herausfinden, ob Cael und seine Kumpane zu den Guten oder Bösen gehören und wen oder was sie auf dem Schiff überwachen. Doch Cael will seine Trümpfe noch nicht ausspielen, außerdem hat er noch niemals eine Frau in seiner Gewalt gehabt, die so schlagfertig aber auch zickig ist wie Jenner. Und dennoch fühlt auch er sich zu ihr hingezogen...

Werden die beiden "Kampfhähne" zusammenfinden?

Der neue Linda Howard Roman lässt mich ein wenig zwiespältig zurück, denn von Romanen der Autorin erwarte ich eigentlich ein wenig mehr Action, Spannung und erotische Momente, als es hier der Fall ist.

Zwar lässt sich der Roman sehr interessant an; der Handlungsstrang mit dem Lottogewinn und wie gewitzt sie ihr Geld vor ihrem Vater und anderen schützen will, ist auf jeden Fall unterhaltend, doch ab dem Zeitpunkt als Jenners Freundin gekidnappt wird und Jenner sich mit Cael und seinem "Team" arrangieren muß, stagniert die Handlung plötzlich.

Stattdessen liefern sich Jenner und Cael ein hitziges Wortgefecht nach dem anderen, das ich auch nicht immer so witzig fand, wie es wahrscheinlich wirken sollte. Ansonsten passiert nicht sehr viel außer dass eine bestimmte Zielperson vom "Team" observiert wird und Jenner und Cael sich immer mehr zueinander hingezogen fühlen. Das "Showdown" lässt sich viel zu spät und schleppend an, um dann sehr schnell und zu unspektakulär von der Autorin erzählt zu werden. So kommt das Ende sehr abrupt.

Jenner war zwar tough aber dennoch eine Spur zu schnell davon überzeugt, dass Cael und sein "Team" ihr und auch ihrer Freundin nichts tun würden. Sie tritt unglaublich selbstbewusst auf und macht dem armen Cael das Leben ordentlich schwer, was zwischendurch ganz amüsant zu lesen ist. ;-) Cael ist ein sehr männlicher Liebesromanheld, aber mir fehlten ein paar Ecken und Kanten und mehr Gefährlichkeit an ihm. Aber das ist auch alles Geschmackssache.

Kurz gefasst: Zwar sind auch die "schlechteren" Howards besser, als so manch anderer Romantic Suspense, doch diesen muss man meiner Meinung nicht unbedingt gelesen haben, auch wenn er seine netten Momente hat.


Nachtkuss

Linda Howard

Werbung

Originaltitel: Burn
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3442376032
Erscheinungsdatum:  Nov 2010
Genre: Romantic Suspense

Klappentext

Als Jenner Redwine den Jackpot einer Lotterie gewinnt, ist nichts mehr, wie es war. Wem kann sie noch trauen, und wer ist nur auf ihr Geld aus? Erst Jahre später hat sie sich daran gewöhnt, reich zu sein, und beschließt mit ihrer neuen Freundin Sydney, eine Kreuzfahrt zu machen. Doch die Reise wird zu einem Horrortrip. Ein verführerischer Unbekannter nimmt Jenner als Geisel und droht sie zu töten, wenn sie nicht kooperiert. Ein gefährliches Spiel. Und ein leidenschaftliches. Denn plötzlich wird aus Furcht Faszination und aus Verachtung wird Verlangen…

Quelle: Blanvalet

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung