Rezensionen.jpg

Ankes Bewertung

Bewertung_04_5.jpg

Ich finde mittlerweile ist es recht schwer noch eine Inhaltsangabe anzugeben, die nicht zu viel vom Inhalt und den Geschehnissen der letzten Teile verrät. Aus diesem Grunde verzichte ich komplett darauf.
An dieser Stelle möchte ich noch meine Empfehlung anbringen, die Serie in Reihenfolge zu lesen. Zwar wird immer wieder das Notwendigste als Einführung erwähnt, aber um die Hintergründe und Zusammenhänge besser zu verstehen, ist das Lesen in der Reihenfolge unabdingbar.

Auch in diesem bereits 4. Teil der „Adventures of a Demon-Hunting Soccer Mom“ Serie bleibt Julie Kenner dem treu was die Fans der Serie bisher von ihr gewohnt sind:
Ein sehr hervorragender Umgang mit der Ich-Form, eine reichliche Dosis wunderbaren Humors und eine taffe, nie um eine zündende Idee verlegene Heldin.

Wieder anmerken möchte ich auch, dass die Übermutter Kate zwar mit durchaus realistischen Haushaltspflichten und dem alltäglichen Familienchaos zu kämpfen hat, die von Julie Kenner wirklich klasse eingefangen werden, aber dennoch an einigen Stellen die Geduld ein wenig strapaziert. Zum Glück lässt die Autorin auch hier ihrem köstlichen ein wenig sarkastischen Humor freien Lauf, so dass das Thema das Buch nie zu sehr ins Negative zieht.

Für Leser die so gar nichts an Mommy-Chick-Lits am Hut haben, auch wenn sie über eine ordentliche Dosis Dämonen- und Zombie-Action verfügen, rate ich, nicht nur bei diesem Buch, sondern für die ganze Serie zur Vorsicht.

Für mich persönlich an herausragendsten war, dass ich mich in „Pretty Dämon“ der Figur der Kate näher gefühlt habe, als je bisher in einem anderen Teil der Serie. Vielleicht lag es daran, dass das Gefühlschaos in dem sich Kate in „Pretty Dämon“ befindet sie einfach noch „menschlicher“ und mir damit noch sympathischer macht.

Kurz gefasst: Gewohnt gute Unterhaltung mit Kate Conner zwischen Familien-Chaos und Dämonenjagd.


Pretty Dämon

Julie Kenner

Werbung

Originaltitel: Deja Demon
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3453533172
Erscheinungsdatum: Juni 2009
Genre: Paranormal

Teil einer Serie: Adventures of a Demon-Hunting Soccer Mom

Klappentext

Ihr Name ist Kate Connor. Sie ist Mutter und Dämonenjägerin außer Dienst – und sie hat mehr als ein Problem: Ein ahnungsloser Ehemann, zwei Kinder, von denen eines in Mamas Fußstapfen treten will, und die Rückkehr ihres ärgsten Feindes, Gargamesh, der sich an der Spitze einer riesigen Dämonenarmee anschickt, die Welt ins Chaos zu stürzen...

Quelle: Heyne

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung