Rezensionen

Simones Bewertung 04 Sterne.png

Dieser zeitgenössische Liebesroman ist warmherzig erzählt, der Erzählstil schafft für den Leser von Anfang an eine Wohlfühlatmosphäre.

Denkt man bei der Gestaltung des Coverbildes und des Klappentextes sofort an eine Autorin, so wird man schnell eines Besseren belehrt. „Jo“ Kramer ist ein männlicher Autor und er macht seine Sache gut, der Liebesroman ist gelungen.

Jonas wirkt sehr sympathisch und auch die anderen Figuren, z.B. Jonas‘ Chef Cornelius mit seiner Familie, bereichern die Geschichte.

Bemerkenswert fand ich den einfühlsamen Erzählstil, der nie ins Kitschige abdriftet, sondern sich vielmehr die Waage hält zwischen Unterhaltsamkeit und ein wenig Nachdenklichkeit.

Die vielen Dialoge bringen ein wenig Tempo in die Handlung und sorgen auch so manches Mal für ein Schmunzeln.

Die Handlung hat mir auch gut gefallen und besitzt eine originelle Grundidee.
Alles in allem eine runde Geschichte!

Fazit: Warmherzig erzählter Roman, sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet, die einfach mal eine Beziehungsgeschichte schmökern möchten.