AutorenVita.jpg

 

Karina Kulbach-Fricke kam mit neun Jahren nach Köln. Nach dem Besuch der Irmgardisschule studierte sie Geschichte an der Kölner Universität. Nach jahrelanger Forschung über das Kölner Patriziat kann sie ihre Vorfahren bis ins 11. Jahrhundert zurückverfolgen. Eckebrecht, der "Kaufmann von Köln", war einer ihrer Ahnen. Eckebrechts Lieblingsenkel Constantin, der "Münzmeister von Köln", ist der Held ihres zweiten Romans. Karina Kulbach-Fricke lebt als Mutter von vier Kindern in Freiburg.

(Quelle: Random House)


Serien.jpg

 

Köln Saga

Original
1. (2002) Der Kaufmann von Köln (Tina)
2. (2004) Der Münzmeister von Köln (Tina)
3. (2009) Die Tuchhändlerin von Köln (Tina)

Karina Kulbach-Fricke

Protagonisten.jpg

... bisher nicht vorhanden

Serieninfo.jpg

• ... bisher nicht vorhanden

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung