Rezensionen

Elenas Bewertung 05 Sterne.png

Eine Steinzeitgeschichte, für mich mal was komplett anderes und sehr toll gelungen.

Die Geschichte ist spannend und flüssig, ich konnte kaum aufhören zu lesen, zumal mich die Lebensumstände der Steinzeitleute direkt gefesselt haben.
Meine Fantasie wurde angeregt und ich konnte mir Dank der detaillierten Beschreibungen gut Bilder vorstellen.

Inwieweit der Roman jetzt realistisch oder unrealistisch ist kann ich nicht fachgerecht beurteilen aber ist mir im Endeffekt auch egal, da es sich einfach um ein sehr schönes Buch handelt. Trotz Steinzeit modern geschrieben, daher angenehm und einfach zu lesen.

Der alte Kampf zwischen Männlein und Weiblein mal in ganz anderer Kulisse und am Ende können sie nur vereint überleben – im Grunde hat sich nicht viel verändert.

Die Liebesgeschichte zwischen Ravan und Godan war spannend und aufregend zu verfolgen, vor allem Ravans Psyche hat die Autorin wunderbar zu Papier gebracht – ich konnte mich unbewusst in sie hineinversetzen und so natürlich die Geschichte erst recht genießen.
Godan, der sich gegen das Matriarchat auflehnt (typisch Mann ;-) ) und Ravan, die zwischen Pflicht und Gefühl steht. Trotz recht dramatischer Komponente der Liebesgeschichte, wurde ich alte Romantikerin am Ende doch zufrieden gestellt und hatte ein schmerzvoll-wohliges Gefühl im Bauch

Ein empfehlenswerter, gut geschriebener historischer Roman mit einer wunderschönen Liebesgeschichte, den ich wirklich in Rekordzeit inhaliert habe.