Rezensionen

Simones Bewertung 04 Sterne.png

Annette Lies legt nach ihren Romanen über die Erlebnisse einer Stewardess („Saftschubse“ und „Saftschubse – neue Turbulenzen“) nun einen neuen Chick lit vor.  Dieses Mal geht es um Bettina, die eigentlich aus dem Ruhrpott stammt, aber nun in München lebt und arbeitet. In Bettinas Leben geht es ganz schön turbulent zu, besonders nach einer nicht gerade geglückten Nasen-OP… was dann folgt, ist ein bunter Reigen aus sympathischem Chaos und Irrungen und Wirrungen.

Der Schreibstil der Autorin liest sich wieder gewohnt schnell und gut, die durchgängig verwendeten Dialoge machen das Geschehen sehr anschaulich und sind auch witzig. Die Handlung ist abwechslungsreich und mit einigen originellen Ideen versehen. Stellenweise hätte ich mir aber ein wenig mehr Straffung gewünscht bzw. ein bisschen weniger „Hin und Her“ im Geschehen, aber das ist auch der einzige kleine Kritikpunkt von mir.

Bettina, ihre Freunde und Familie sind sympathisch dargestellt, es macht einfach Spaß, ihnen „zuzuhören“ und am Geschehen teilzuhaben.

Die Lektüre ist einfach locker und leicht, passend zu einem angenehmen Tag am Strand oder auf Balkonien. Und die Botschaft des Romans lautet: Home is where heart is… da können wir beim Lesen wohl nur zustimmen.

Kurz gefasst: Unterhaltsamer Chick lit mit spritzigen Dialogen – schöne Urlaubslektüre!