Rezensionen.jpg

Kas Bewertung

Bewertung_05.jpg

In "Liebe unbeirrbar", dem dritten Teil der "Jäger der Dessla"-Reihe von Alexa Lor, wird die Geschichte von Zegg und Shannon erzählt. Zegg, der vor einem Jahr zu Gors Jäger-Gruppe gestoßen ist, ist zwischenzeitlich als Mitglied akzeptiert, wenn auch sehr kritisch beäugt. Einst der beste Freund von Krus, stürzt er sich von einer sexuellen Eskapade in die nächste. Doch dies tut er, um etwas Schreckliches zu verbergen …
Shannon, eine junge Frau, die von Zegg vor einem Jahr verlassen wurde, traut ihren Augen kaum, als sie ihn und die anderen Jäger in einem Diner wieder trifft, dass sie einst mit ihm besucht hatte. Das erneute Aufeinandertreffen zwischen ihnen kann man nur als heftig, gar als verzweifelt bezeichnen. Noch ist unklar, warum Zegg Shannon damals verlassen hat, doch dass sich die beiden wieder getroffen haben, zieht etwas nach sich, dass den Leser sehr überrascht!

"Liebe unbeirrbar", ist wie die Vorgängerteile eine gefühlsmäßig intensive Geschichte, in der Alexa Lor alle Register zieht, um den Leser, zusammen mit ihren Protagonisten einer Achterbahnfahrt der Gefühle auszusetzen. Zegg ist ein Charakter, der schwer daran trägt, was vor mehr als hundert Jahren mit ihm geschah. Als Leser ahnt man, das etwas gewaltig im Argen liegt, doch als man dann erfährt, was tatsächlich für Zeggs überdimensionierte sexuellen Eskapaden verantwortlich ist, ist man baff. So leidet man mit Shannon und Zegg. Ich war sehr froh darüber, jemanden wie Temm, an der Seite der beiden zu wissen, ein Charakter und auf dessen Entwicklung, ich sehr sehr gespannt bin! Schon in den Vorgänger-Teilen, wurde meine Neugierde auf diesen interessanten Protagonisten geschürt.

"Liebe unbeirrbar" ist ein emotionaler Roman, der mich persönlich - in manchen Szenen - zu Tränen gerührt hat. Die Liebe, die die Autorin in diesem paranormalen Buch dargestellt hat, ist eine Liebe, die Bestand hat. Selbst in Momenten, in denen andere definitiv das Handtuch geworfen hätten. Leider kann ich nicht näher darauf eingehen, da ich sonst gnadenlos spoilern würde. Alexa Lor hat die Liebe, die Zegg für Shannon empfindet, berührend in Szene gesetzt, ohne ihn Shannon gegenüber ein Wort darüber verlieren zu lassen. Diese Tatsache, verleiht der Geschichte Tiefe und so ist ihr Titel definitiv Programm.

Doch es geht nicht nur um Shannon und Zegg! Es geht auch um die Jäger und die Verbundenheit, die sie zueinander - ähnlich einer Familie - spüren. Auch soll ein Bündnis zwischen den Dessla und den Wempyren geschlossen werden, um so gemeinsam - in einem möglichen Krieg - gegen die Lyks bestehen zu können. Maximilian, einer der Wempyre, ermöglich Gor eine Audienz bei Furor, dem Dritten, um dies in die Wege zu leiten. Alexa Lor streut zudem noch einige Informationen mit ein, die in weiteren Geschichten sicher für einiges an Aufregung sorgen werden. Doch noch ist der Ausgang offen und es bleibt abzuwarten, was im vierten Teil diesbezüglich geschehen wird. Zudem ist da immer noch das verbotene Verhältnis zwischen Skall und einer Werwölfin, das definitiv noch für einigen Wirbel sorgen wird! Ein großes Unglück wirft seine Schatten voraus, das "Liebe unbeirrbar" mit einem Cliffhanger enden lässt! 5 lesenswerte Punkte und ich freue mich auf mehr!

Kurz gefasst: "Liebe unbeirrbar" ist emotionales, spannendes und sehr prickelndes Buchkino!


Liebe unbeirrbar

Alexa Lor

Werbung

Originaltitel: ----
Verlag: Main Verlag

ASIN: B013C9HYKO

Erscheinungsdatum: 7. August 2015

Genre: Paranormal





Teil einer Serie: Jäger der Dessla



Klappentext

Die Dessla stehen unmittelbar vor einem Kampf mit den Lykomorphen. Um die desslanischen Chancen zu verbessern, trifft Anführer Gor den Wempyrkönig Furor den Dritten. Zegg begleitet seinen Anführer in die USA und begegnet unverhofft seiner Vergangenheit: Shannon, die Frau, die er nie vergessen konnte. Zu gern würde Zegg sich auf mehr einlassen, doch ein dunkles Geheimnis zwingt ihn, sie auf Abstand zu halten. "Marmor, Stein und Eisen bricht." - kann Liebe wirklich alles überwinden?

Quelle: Main Verlag

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung