Rezensionen

Ankess Bewertung 04 05 Sterne.png

Seit einem Jahr ist Sönke schon Single und nun ist auch noch der Job weg, Grund genug einmal so richtig abzuhängen und den Freunden mit der Jammerei über das eigene Elend in den Ohren zu liegen. Doch bevor Sönke seinen Plan in die Tat umsetzen kann wird er zu Omas Geburtstag nach Föhr geschickt und prompt als Streitschlichter in Erbschaftsangelegenheiten der Familie eingesetzt.

Doch hier endet sein Aufgabengebiet noch lange nicht, denn nun ist auch noch Oma wie vom Erd-, oder vielmehr vom Watt-boden verschluckt.

„Oma ihr klein Häuschen“ ist die perfekte Strandlektüre; die nicht nur ortsgebunden, bei einem Urlaub in Nordfriesland die Urlaubslaune hebt, sondern an jedem Strand funktioniert.

Kurzweilig und vergnüglich lässt Janne Mommsen uns Leser an dem Leben und Leiden der Familie Riewerts teilhaben, in deren Charaktere sich jeder Leser irgendwie wird wieder finden können.
Mal skurril, mal abenteuerlustig und manchmal schon fast schmerzlich ehrlich beschreibt Sönke (einer von „Oma“s Enkeln) die Familienmitglieder der Sippe und ihr Tun in Ich-Form. Ein Erzählstil der hervorragend zu Sönke und den Riewerts passt und vom Autor einfach gekonnt umgesetzt wird.

Kurz gefasst: Ein amüsantes Buch für alle die unter Fernweh leiden oder sich in die rechte Urlaubstimmung versetzen wollen!