Rezensionen

Rustis Bewertung 04 05 Sterne.png

'Ready' ist der 1. Teil einer Reihe um 3 Söldner, sexy Männer, die jeden Auftrag erledigen, wenn der Preis stimmt und auch die Sache um die es geht.

Als die Schriftstellerin Lise Barton entdeckt, dass jemand sie beobachtet, jemand der weiß, wo sie wohnt, was sie macht, der in ihre Wohnung einbricht ohne etwas zu stehlen, ihre Familie, ihren Bruder, seine Frau und auch ihre kleine Nichte bedroht, packt sie ihre Sachen und zieht von Texas nach Seattle um ihre Familie, die nichts davon ahnt, zu schützen und um ihren Stalker loszuwerden. Sie sieht den Umzug als einzige Möglichkeit, da die Polizei ihr ohne stichhaltige Beweise nicht helfen will und ihr unterstellt, sie wolle sich nur Publicity verschaffen, um die Verkaufszahlen ihrer Bücher zu steigern, wie es bei einer anderen Schriftstellerin bereits einmal vorgekommen war.

Leider konnte sie ihren Stalker nicht abschütteln und die Bedrohung geht weiter. Eine Einladung ihrer Familie zu Thanksgiving lehnt sie unter einem Vorwand ab. Ihre Schwägerin glaubt, Lise hege eine Abneigung gegen sie und habe deshalb die Einladung abgelehnt. Beiläufig teilt sie das ihrem Bruder Joshua in einem Telefongespräch mit.

Joshua Watt ist sich sicher, dass er der Grund ist, warum Lise die Einladung nicht angenommen hat. Der ehemalige Army Ranger und jetzige Söldner vermutet, dass Lise ihm aufgrund des leidenschaftlichen Kusses bei ihrem letzten Zusammentreffen aus dem Weg geht. Joshua fliegt nach Seattle um die Angelegenheit zu klären und trifft dort auf eine völlig verängstigte und terrorisierte Lise. Lise vertraut sich ihm an und Joshua verspricht Lise Schutz und die Lösung ihres Problems. Mit Hilfe seiner Freunde, ebenfalls Söldner versucht er, den Stalker in eine Falle zu locken.

Sexuelle Spannung zwischen Joshua und Lise zieht sich durchs ganze Buch. Wer auf „harte Männer“ steht (zumindest in Romanen), spannende, sexy Romane liebt, dem kann ich das Buch wärmstens empfehlen.
Vorsicht Suchtgefahr!