Rezensionen.jpg

Kas Bewertung

Bewertung_05.jpg

Kyrian und seine Zwillingsschwester Myra leben seit Kindesbeinen an unter der Knute von König Lothaire. Myra ist das Pfand, dessen sich der König stets bedient, um Kyrian zu zwingen das zu tun, was er will. So lässt Lothaire Kyrian zu einem gnadenlosen Kämpfer und Spion ausbilden - sich dessen stets gewiss, dass er ihn in der Hand hat! Falls Kyrian nicht spurt, muss Myra leiden! Kyrian soll einen letzten Auftrag für den König erfüllen, dann erhalten er und seine Schwester ihre Freiheit zurück. Der Krieger soll dem König eine ganz bestimmte Hexe bringen: Jenna.

Jenna fühlt Zeit ihres Lebens, dass Ihr Vater ihr etwas wichtiges über ihre Mutter zu verschweigen scheint. Doch sie stößt bei Dr. Fairchild, ihrem Vater, stets auf Widerstand. Letztendlich möchte sie versuchen, auf eigene Faust zu klären, was sich hinter dem Geheimnis ihrer Mutter verbirgt. Noir, wir kennen sie als Heldin aus "Herzen aus Stein", dem ersten Teil der Wächterschwingen-Trilogie, setzt Jenna ihren besten Mann zur Seite, der genau die richtige Spürnase hat um ein Geheimnis erfolgreich zu lüften, den Gargoyle Kyrian, der seit Monaten in Noirs und Vincents Clan als Mitglied lebt.

Inka Loreen Minden, begeistert in dieser Geschichte durch drei parallel laufende Handlungsstränge. So begleiten wir die Hauptprotagonisten Jenna und Kyrian auf einem steinigen Weg, der nicht nur Erkenntnis über die Herkunft Jennas liefert, sondern auch die wahren Motive Kyrians offenbart. Myra, Kyrians Zwillingsschwester findet unerwartet Hilfe bei König Lothaires Sohn Dante, der entgegen der Vermutung seines Vaters mehr in ihr zu sehen scheint, als eine einfache Sklavin.

Noirs Bruder Jamie steckt in einer schwierigen Krise! Er ist von einem Zash besessen, also einem Dämon, der die Fähigkeit besitzt, ihn willenlos und gefügig zu machen. Doch Zorell, der Zash, will viel mehr als nur Jamies Leben und dafür ist er bereit über Leichen zu gehen. Noire, die sehr in Sorge um ihren Bruder ist, stellt ihm den Halbling Nick, einen sympathischen Hünen der zu einer Hälfte ein Inkubus, zur anderen Hälfte ein Gargoyle ist, zur Seite. Nick tut alles ihm mögliche, um den Zash ruhig zu stellen. Gegebenenfalls auch mit Sex!

Inka Loreen Minden wartet in "Dunkle Träume" mit einer Erzählung auf, die auf allen Ebenen zu überzeugen weiß. Kyrian ist ein Held, der in einem tiefen Zwiespalt steckt. Glaubwürdig stellt die Autorin den inneren Kampf dar, den er mit sich ausficht. Jenna ist ein sehr liebevoller Charakter. Sie besticht durch ihre freundliches Wesen und die Fähigkeit, in ihrem Gegenüber das Gute zu sehen. Sehr ansprechend fand ich den Umstand, das Kyrian, in keiner Weise "weich" wirkte, als er sich dessen gewahr wird, was er für Jenna empfindet - obwohl er selbst das von sich dachte. Sie stärkt ihn in seiner Entschlusskraft. Er bleibt sich treu, auch wenn ihm die Liebe zu Jenna etwas die Härte nimmt.

Das Verhältnis zwischen Nick und Jamie ist wunderschön in Szene gesetzt. Man konnte bereits im ersten Teil die Anziehungskraft erahnen, die zwischen den beiden Männern herrscht. Doch in "Dunkle Träume" potenziert sich das auf wunderschöne Art und Weise. Um Myra und Dante ist einiges geboten. Auch wenn Myra als Sklavin nicht das machen kann was sie möchte, lässt sie Dante durchaus spüren, dass sie alles andere ist als ein "schwaches" Weibchen. Natürlich ist nicht alles Friede-Freude-Eierkuchen zwischen den beiden, vor allem Dantes Verhalten ihr gegenüber, wenn sein Vater zugegen ist, bereitet Myra große Probleme.

"Dunkle Träume" ist eine gelungene Fortsetzung der Wächterschwingen-Trilogie! Gerne vergebe ich 5 zufriedene Punkte und freue mich schon sehr auf den abschließenden letzten Teil!

Kurz gefasst: Paranormales Lesekino mit sinnlich-erotischen Szenen, das den Leser mit einem wohligen Seufzer zurück lässt. Dank glaubwürdiger Protagonisten und einer überzeugenden Geschichte!


Dunkle Träume

Inka Loreen Minden

Werbung

Originaltitel: ----
Verlag: Sieben Verlag
ISBN: 978-3864431470
Erscheinungsdatum: Mai 2013
Genre: Paranormal

Teil einer Serie: Wächterschwingen

Klappentext

Eine Hexe auf der Suche nach ihrer Vergangenheit ihr Beschützer, ein begnadeter Kämpfer und zugleich ihr größter Feind. Hexe Jenna macht sich mit dem undurchsichtigen Wächter Kyrian auf die Suche nach ihren Wurzeln. Verstörende Träume plagen sie, in denen sie nach und nach erfährt, wer Kyrian wirklich ist. Aber er rettet ihr das Leben und sie spürt, dass trotz seiner schrecklichen Vergangenheit kein dunkles Herz in ihm schlägt. Doch Krieger Kyrian muss Jenna seinem König ausliefern. Denn Jenna trägt nicht nur ein Geheimnis in sich, sie ist Kyrians Schlüssel zur Freiheit aus der Sklaverei. Er muss sich entscheiden: ein Leben in Gefangenschaft oder die Frau opfern, in die er sich unsterblich verliebt hat.

Quelle: Sieben Verlag

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung