Rezensionen.jpg

Simones Bewertung

Bewertung_04_5.jpg

Kind oder Karriere? Nicky Hobbs will beides und stellt dabei fest, dass es als Frau gar nicht so einfach ist, auch beides zu bekommen. Auch die Frage, wer der Traummann dafür ist, lässt sich nicht so leicht beantworten…

Anfangs hatte ich leichte Probleme, in den Roman hineinzufinden. Nickys Exfreund fand ich nicht sonderlich sympathisch, weshalb ich es schwierig fand, mich in die Protagonistin hineinzuversetzen, die seit Jahren mit ihrem Ex nicht abgeschlossen hat. Dann gewinnt die Geschichte allerdings an Fahrt und die Arbeit der Protagonistin als Grundschullehrerin ist auch interessant geschildert und wirkt authentisch. Der Roman ist sehr flüssig zu lesen und liest sich „frisch“ – die Figuren sind spannend, sei es nun Nicky, die lange nicht weiß, wofür und für wen sie sich entscheiden soll oder sei es Mark, der alleinerziehende Vater, der seinem Leben eine neue Richtung und einen neuen Sinn verleiht. Mit Nickys Überlegungen fühlt man automatisch sehr mit, die Handlung nimmt immer wieder kleine überraschende Wendungen und das Happy End ist schön eingefädelt… wird aber hier nicht verraten.

Übrigens: Ich möchte auch die beiden anderen auf deutsch erschienen Romane von Melissa Nathan, „Die Nanny“ und „Mit Milch und Zucker“ empfehlen.

Fazit: Eine schöner Liebes- und Frauenroman für einen verregneten Tag oder für den Urlaub – unterhaltsam, aber auch nachdenklich. Erfrischend anders zu lesen - empfehlenswert!

Nachtrag
Ich habe die Bücher von Melissa Nathan wirklich gerne gelesen und war sehr traurig, im Klappentext zu erfahren, dass sie bereits im April 2006 in London an Brustkrebs verstarb. Dass der Roman posthum veröffentlicht werden würde, war ihr bewusst, wovon das ergreifende Nachwort im Roman zeugt.

Melissa Nathan kämpfte einige Jahre gegen den Krebs und wurde nur 37 Jahre alt. Sie hinterlässt ihren Mann Andrew und ihren kleinen Sohn Sammy.


Liebe - leider ungenügend

Melissa Nathan

Werbung

Originaltitel: The Learning Curve
Verlag: Ullstein
ISBN: 978-3548269047
Erscheinungsdatum: Februar 2009
Genre: Contemporary

Klappentext

Nicky Hobbs ist begeisterte und vielgeliebte Grundschullehrerin. Als sie eine neue Klasse übernimmt, schließt sie einen Schüler ganz besonders ins Herz: den 10-jährigen Oscar. Der sensible Junge ist Halbwaise, doch sein Vater kümmert sich kaum um ihn. Nicky Hobbs ist empört und bestellt Oscars Vater Mark zum Elternsprechtag – wo es zwischen den beiden gewaltig funkt. Doch neuerdings bemüht sich auch Nickys Exfreund und Kollege Rob wieder heftig um sie.

Quelle: Ullstein

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung