Rezensionen.jpg

Ankes Bewertung

Hrbuch_Bewertung_03_5.jpg

Bewertung_04_5.jpg

Wunschlos glücklich? Doch was dann?
Schon mal darüber nachgedacht, ob "Positives Denken" wirklich so positiv ist?
Und überhaupt: Warum sind wir uns selbst eigentlich nicht genug? Woher kommt der Wunsch nach Selbst-Verbesserung? Und ist er überhaupt möglich?
Wen solche Fragen interessieren, dem empfehle ich Rebecca Niazi-Shahabis "Ich bleib so scheiße wie ich bin"!

Nachdem ich die Autorin bereits mit ihrem Vorgänger-Buch "Nett, ist die kleine Schwester von Scheiße" für mich entdeckt hatte, war für mich klar, dass ich auch "Ich bleib so scheiße wie ich bin" kennenlernen wollte. Dass das diesmal in Hörbuch-Form geschehen konnte, hat mich zusätzlich gefreut.

Der Untertitel des Hörbuches/Buches "Lockerlassen und mehr vom Leben haben" trifft den Inhalt meiner Meinung nach noch viel besser, als "Ich bleib so scheiße wie ich bin"; wenn dieser der Aussage auch nicht widerspricht. ;-)

Ich finde, dass Rebecca Niazi-Shahabi über das Geschick verfügt "Ratgeber" zu schreiben, die ohne tadelnd erhobenen Finger auskommen und nicht belehrend wirken. Vielmehr regen sie mich als Leser an, alte Gedankenmuster zu hinterfragen und neue Ideen zu überdenken.
Ich jedenfalls habe beschlossen alles dafür zu tun, so "scheiße zu bleiben wie ich bin".

Es ist jedoch so, dass ich zwar erneut begeistert mitgerissen von Rebecca Niazi-Shahabis Ideen, Gedanken und Vorschlägen war und die Sprecher Solveig Duda wirklich klasse ist; so wie es allgemein auch sehr interessant war der Autorin lauschen zu können, die Teile des Hörbuches liest; ich jedoch das gekürzte Hörbuch allein, nicht wirklich empfehlen kann.

Ich sehe diese Hörbuch-Ausgabe lediglich als Ergänzung zum Buch, wenn auch als eine sehr unterhaltsame und gekonnt vorgetragene.
Denn immer wieder hatte ich das Gefühl hier fehle etwas, als wären Gedankengänge nicht bis zu einem logischen Ende ausgeführt und hätten in der Überschrift mehr Punkte beschrieben als aufgeführt wurden. Das alles empfand ich als sehr unbefriedigend und hat mich teilweise recht irritiert und mit einem verwirrten Stirnrunzeln zurückgelassen.
Das Ende war gar so abrupt, dass ich unweigerlich nach einer weiteren CD gesucht habe, die das Hörbuch zu irgendeinem Abschluss hätte bringen können.

Kurz gefasst: Das gekürzte Hörbuch ist als Ergänzung oder zum mal Reinhören, was die Autorin so zu sagen hat, prima geeignet. Doch besonders glücklich war ich mit dieser gekürzten Version nicht - und habe mir gleich noch das Buch gekauft. Deswegen zum Reinschnuppern und als unterhaltsame Ergänzung ok., doch denjenigen, die die Schilderungen der Autorin ausführlicher dargeboten kennenlernen wollen, empfehle ich das Buch.


Ich bleib so scheiße, wie ich bin

Rebecca Niazi-Shahabi



Werbung

Originaltitel: ----

Verlag: Piper
ISBN: 978-3492300568
Erscheinungsdatum: Januar 2013

Verlag: audio media verlag
ISBN: 978-3868042979
Erscheinungsdatum: Januar 2013

Genre: Ratgeber

Sprecher Hörbuch: Solveig Duda und die Autorin

Klappentext

Beim Versuch, schlanker, schlauer, schöner zu werden, mal wieder gescheitert? Den Traumjob knapp verpasst? Egal, denn wer hat eigentlich behauptet, dass Glücklichsein der Normalzustand ist? Dieses Hörbuch macht Schluss mit der Selbstoptimierung. Besser werden heißt wahnsinnig werden, also: Bleiben Sie dick, faul, jähzornig - und glaubwürdig.

Quelle: Argon

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung