Rezensionen.jpg

Ankes Bewertung

Bewertung_04_5.jpg

Warum hat man mich schon im Kindergarten als das Opfer auserkoren, das am leichtesten zu manipulieren ist, obwohl ich doch immer zu allen nett war?

Warum darf sich mein missratener Bruder immer alles erlauben und bekommt dafür von der Familie auch noch die meiste Beachtung, obwohl ich der Familie immer alles recht gemacht habe?

Warum übersieht mich mein Chef immer, wo ich doch alles dafür tue um perfekt zu sein?

Wen solche Fragen beschäftigen, dem empfehle ich unbedingt Rebecca Niazi-Shahabis Ratgeber "Nett ist die kleine Schwester von Scheiße". Auch wenn die Autorin natürlich kein Patentrezept geben kann, so weiß sie doch meiner Meinung nach viele Anregungen, Ideen und Übungen zu vermitteln, mit deren Hilfe man den Kampf gegen das "Nett" sein antreten kann.

Es sollte klar sein, dass man einige der Provokationen der Autorin nicht (zu) ernst nehmen sollte, wobei anderseits wohl nichts gegen den ein oder anderen Test spricht.
Wie auch immer, ich werde wohl, in einer hoffentlich "nicht mehr so netten"-Zukunft, weder Bilder klauen und kriminell werden, noch bei Partys betrunken auf den Tischen tanzen und mich dann in die Bodenvase der Gastgeber übergeben. *ggg*
Doch auch ohne dass ich eine solche Anweisung ins Auge gefasst habe, habe ich mich beim Lesen all dieser Vorschläge auf jeden Fall köstlich amüsiert.

Viele Punkte und Argumente die die Autorin anführt, haben mich zum Nachdenken angeregt. Ob es mir jedoch hilft eines Tages weniger nett zu sein, kann ich nicht sagen, doch die Hoffnung stirbt zuletzt und ich kann das Buch ja als Inspiration immer wieder lesen.

Ganz am Ende des Buches musste ich sogar laut lachen, den hier führt mich die Autorin mit all meinen Vorsätzen "nicht mehr so nett" zu sein ab absurdum und zeigt mir, dass ich noch viel diesbezüglich lernen muss!
(Aber bitte, bitte nun nicht hingehen und zuerst das Ende lesen, ansonsten bringt ihr euch um das Vergnügen es selber zu entdecken!)

Kurz gefasst: Für Leser, denen "zu nett sein" auf den Nerv geht und die sich ändern wollen.


Nett ist die kleine Schwester von Scheiße

Rebecca Niazi-Shahabi

Werbung

Originaltitel: ----
Verlag: Piper
ISBN: 978-3492264181
Erscheinungsdatum: April 2011
Genre: Ratgeber

Klappentext

»Weniger ist mehr« gilt vielleicht für die Farbwahl der Abendgarderobe – nicht aber für das anschließende Geschäftsessen. Wer sich immer brav im Hintergrund hält und verbindlich lächelt, hinterlässt außer einem lauwarmen Händedruck bestimmt keine weiteren Spuren. »Nett ist die kleine Schwester von Scheiße« zeigt, dass Charisma erlernbar ist, wie Charme perfekte Manieren ersetzt, und verrät die Geheimnisse prominenter Provokateure. Eine Kulturgeschichte des schlechten Benehmens, die Eindruck macht!

Quelle: Piper

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung