Rezensionen

Ankes Bewertung 04 Sterne.png

Lord Strathmore, mit bürgerlichem Namen Lucien Fairchild und Geheimagent im Namen der Krone, stolpert bei Spionage-Ermittlungen immer wieder über junge Damen, die ihm alle sehr ähnlich vorkommen. Verärgert darüber, dass man ihn immerzu an der Nase herumführt, dauert es eine Weile, bis er hinter die Identität der auffällig ähnlichen Frauen kommt.

Kit Travers ist auf der Suche nach ihrer verschwundenen Zwillingsschwester Kira. Sie spürt die Gefahr, in der sich ihre Schwester befindet. In albtraumhaften Nächten spürt Kit ängstliche Gefühle und kann Kira's Missbrauch erahnen. Während Kit, in verschiedenen Kostümen, dem 'Höllenfeuerclub', dessen Mitglieder als Entführer ihrer Schwester infrage kommen, versucht auf die Spur zu kommen, trifft sie auf Lord Strathmore.

Obwohl Lord Strathmore ebenso der Täter oder zumindest ein Mitwisser sein könnte, so spürt sie doch, dass Lucien ganz andere Geheimnisse umgeben und ihm die Gewalttätigkeit und Gewissenlosigkeit der anderen Höllenfeuerclubmitglieder fern ist.

'Tanz der Sinne' eine sehr schöne Liebesgeschichte und besitzt wirklich beeindruckende Figuren, trotzdem bin ich weder mit besagten Charakteren, noch mit der Story an sich nicht so recht warm geworden. Die Geschichte ist mir einfach zu dunkel, zu düster und gespickt mit SM-Szenen, die zwar irgendwie zur Geschichte gehören, aber mir nicht so recht behagen wollen.