Rezensionen

Ankes Bewertung 05 Sterne.png

Karen Lombard, Mitarbeiterin des Pentagon, belauscht ein Telefongespräch ihres Ehemannes Paul, der dazu auffordert man möge sich besser um sein Problem 'Karen' bemühen und sie endlich töten, damit er seine Freiheit wieder hat. Karen ahnt nun was die Unfälle, die sie in letzter Zeit zu erleiden hatte, bedeuten. Ihr schwant schlimmes, da sie 'wertvoll' ist, denn sie arbeitet an geheimen Waffenprojekten. Völlig verstört über den Betrug ihres Mannes flüchtet Karen Hals über Kopf und sie kennt nur einen der ihr helfen kann, denn er hat sie schon einmal gerettet, der SEAL Clint Hunter.

Aber Clint hat sich aus der Navy zurückgezogen, nachdem bei einem Einsatz einer seiner Männer getötet wurde und er sich die Schuld daran gibt. Aber er erinnert sich ganz genau an Karen, als sie plötzlich vor ihm, in seiner selbst erwählten Abgeschiedenheit der Rinderfarm seiner Eltern, steht. Sie erleben ein rasantes Abenteuer, werden von einer Terrorgruppe gejagt und vom FBI gesucht, um Karen und ihre sensible Arbeit wieder in Sicherheit zu bringen. Nach einem missglückten Attentat müssen Clint und Karen fliehen. Zu Fuß schlagen sie sich durch die Wälder Montanas, eine Gruppe Terroristen immer auf ihrer Spur. Mit der Hilfe von Clints Swim-Buddy Matt gelingt es die Verbrecher zu überwältigen.

Clint hatte seinen alten SEAL Kumpel Matt gebeten, seiner Liebesroman schreibenden Schwester Shannon, bei ihren Recherchen zu helfen. Matt hat sich unter dem Namen Marc bei Shannon vorgestellt und sich auf Anhieb in sie verliebt. Als die Täuschen ans Tageslicht tritt, zieht Shannon sich verletzt zurück. Aber schon bald steht sie wieder vor Matts Tür.
Auch Clint muss sich überlegen was er tun kann um Karen wieder zurück zu gewinnen, die nun wieder in Washington lebt und arbeitet.

"Riskante Nähe" ist eines der besten Romantic Suspense Bücher die ich je gelesen habe! Und diese Meinung hat sich auch einem re-reading der neuen Auflage aus dem Lyx Verlag nicht geändert. Mehr noch, denn das wiederholte Lesen hat mir nochmals bestätigt was für eine klasse Autorin Michelle Raven ist und was für ein wunderbares Buch sie geschrieben hat.

Neben dem spannenden Suspense Plot, der lebhaften Landschaftsbeschreibung und der bezaubernden Nebengeschichte, von Shannon und Matt, habe mich vor allem die Hauptfiguren Kate und Clint begeistert. Kate ist ein sympathischer und starker Charakter. So dass sie ohne Probleme neben dem ultimativen Helden Clint bestehen kann. Clint besitzt alles das was ich mir von einem Liebesromanhelden nur wünschen kann. Dabei hat auch er seine kleinen Unperfektheiten und "Ecken und Kanten"; doch selbst diese tragen nur dazu bei ihn noch anziehender zu machen. ich glaube fest daran, dass das Wort "Traummann" extra für ihn erfunden wurde. ;-)

"Riskante Nähe" ist ein Buch das man gelesen haben MUSS! Ein Top-Keeper der in keinem Bücherregal fehlen sollte.