Rezensionen

Susannes Bewertung 05 Sterne.png

Jocelyn Gallaghan hat einen Mord an zwei Menschen beobachtet. Deshalb wurde sie ins Zeugenschutzprogramm genommen. Doch sie ist nicht sicher, denn der Mörder ist ihr auf den Fersen. Im letzten Moment kann sie fliehen. Sie informiert den für sie zuständigen Marshall, doch der wird auch ermordet. So entschließt sie sich, nach San Francisco zurückzukehren und Detective Jay Hunter um Hilfe zu bitten. Dennoch werden auf beide weitere Anschläge verübt. Jay bringt Jocelyn zu seinen Eltern auf die „Diamond Bar Ranch“ nach Montana in den Yellowstone National Park. Er muss aber wieder nach San Francisco zurück. Da wird auf ihn ein weiterer Anschlag ausgeübt. Gibt es etwa einen Verräter in den eigenen Reihen?

Die Protagonisten sind mir ans Herz gewachsen. Jay, der sich eigentlich nie binden wollte, aber das Schicksal weist ihm einen anderen Weg und auch Jocelyn hat es mir angetan. Sie lässt sich nicht unterkriegen und findet immer den richtigen Weg, um sich zu wehren. Natürlich war es toll, dem ganzen Hunter Clan zu begegnen. Clint wird eingespannt und hilft, den Täter zur Strecke zu bringen.

Ich freue mich schon auf den letzten Band der Hunter Familien Serie und hoffe, dass auch dieser bald erscheint.

Kurz gefasst: Eine spannende und sehr fesselnde Geschichte rund um das Thema Zeugenschutzprogramm, die mit tollen und wunderbaren Charakteren aufwartet. Uneingeschränkte Leseempfehlung!