Rezensionen.jpg

Schnees Bewertung

Bewertung_05.jpg

Auch der neueste Roman einer meiner Lieblingsserien der humorvollen Vampirliteratur konnte mich rundum begeistern. „Lebe lieber untot“ hat alles was einen guten Unterhaltungsroman ausmacht: Spannung, Romantik, ausgefallene Ideen und fantastische Protagonisten.

Lil ist ein herzensguter Mensch... Entschuldigung.... Vampir, und trotz ihres kleines Ticks für hübsche Mode sehr natürlich und überaus liebenswürdig. Sie kümmert sich um ihre Freunde und riskiert sogar ihr eigenes Glück um anderen aus einer Notlage zu helfen.

Endlich bekommt auch Ty wieder mehr Auftritte. Der Vampir mit Cowboyhut und Ledermantel bringt nicht nur Lils Hormone dazu Fasching zu feiern, sondern auch die Leserin wird das ein oder andere Mal aufseufzen bei der Beschreibung der optischen Vorteile dieses Leckerbissens.

Die Beziehung der Beiden wird ein kleines Stück vorangetrieben, zwar ist immer noch nicht klar, wo das alles enden wird, aber es stellen sich schöne Zukunftsaussichten für weitere Bücher der Reihe, dar.

Kimberly Raye gibt sich sehr viel Mühe beim Charakterisieren ihrer Protagonisten und ganz besonders auch beim Zeichnen der Nebencharaktere, die immer hochinteressant, schrullig und außergewöhnlich sind. In „Lebe lieber untot“ übernimmt den Part der besten Nebenfigur Vinnie, der italienische Vampirjäger. Er möchte eine Traumfrau, aber bevor es mit dem großen Glück klappen kann, muss Lil ihm erst mal beibringen, dass Frauen nicht darauf stehen wenn der Liebste Leichen im Kofferraum spazieren fährt oder Lust am sinnlosen prügeln hat.

Die Schreibweise der Autorin unterstreicht das schnelle Tempo des Romans und lässt sich wunderbar flüssig lesen. Die Dialoge der Protagonisten sind Gold wert für den Unterhaltungswert des Buches.

Kimberly Raye ist eine Meisterin des geschriebenen Wortes und wird uns hoffentlich auch weiterhin an ihren verrückten Ideen teilhaben lassen!


Lebe lieber untot

Kimberly Raye

Werbung

Originaltitel: Just one Bite
Verlag: Egmont Lyx
ISBN: 978-3802582554
Erscheinungsdatum: Dezember 2009
Genre: Paranormal

Teil einer Serie: Dead End Dating

Klappentext

Seit ihrem Auftritt in einer Fernsehshow kann sich Lil Marchette, Besitzerin der Partnervermittlung Dead End Dating, vor Klienten kaum retten. Darunter ist auch Vinnie Balducci, der abgebrühteste Vampirjäger ganz New Yorks. Er macht Lil ein Angebot, das sie nur schwer ablehnen kann: Entweder sie findet die perfekte Frau für ihn oder er setzt ihrem Dasein ein Ende. Zu allem Überfluss stellen auch noch drei attraktive Dämonenprinzen Lils Büro auf den Kopf. Sie sind auf der Suche nach einem abtrünnigen Geist, der in den Körper eines Menschen schlüpfen will, um der Unterwelt zu entfliehen. Und dafür hat er sich ausgerechnet Lils treue Assistentin Evie ausgesucht.

Quelle: Lyx

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung