Rezensionen.jpg

Kas Bewertung

Bewertung_05.jpg

Nach drei Wochen gemeinsamen Urlaubs, kommen Chris und Fabian zurück, mitten ins pure Chaos: Eine Terrorgruppe, wir kennen sie aus den Vorgängerbänden, hat einen nuklearen Sprengsatz irgendwo in Deutschland deponiert. Der Zünder tickt rasant und das Leben vieler Menschen steht auf dem Spiel! Wie gut, dass Kommandant Henning Alex Wiltenberg, Chris Ex, mit ins Team der GSG9 geholt hat, denn dieser hat einiges auf dem Kasten!

Vor "Gefährliches Spiel" sollte man etwas längere Fingernägel haben, um sie gegebenenfalls abzuknabbern. Zudem droht kurzweilig spannungsmotivierte Atemnot. Diese 7. Episode der "Die Spezialeinheit"-Reihe von Sydney Stafford hat wieder alles, was eine Kurzgeschichte braucht: Zur Spannung kommen Leidenschaft, Tiefe, Humor und Momente - die Wasser in den Augen produzieren - hinzu. Man schmilzt sozusagen dahin ...

Die Protagonisten bringen den Leser zum Lachen, zum Bibbern und unweigerlich setzt man zu den positiven Adjektiven, die einem beim Lesen der vergangenen Episoden zu Chris "Pünktchen" Barrelmeier eingefallen sind, den Begriff "integer" hinzu. Er ist ein tief in sich verankerter Charakter und strahlt dies auch auf sein Umfeld ab. Zudem erweist er in einer Situation, in der andere sicherlich mit einem anderen Körperteil "denken" würden, Verstand und Umsicht. Keine Sorge, Chris würde auch gerne mit diesem Körperteil denken, ABER …

Sehr schön fand ich eine Wendung im familiären Hintergrund von Herrn Barrelmeier, der sicherlich noch für einigen Sprengstoff in der letzten Episode der ersten Staffel sorgen wird. Eines weiß ich: sobald sich Sydney Stafford entschließt, die Episoden als Printversion zu veröffentlichen, wandert dieses Buch umgehend in mein Regal! Doppelt hält besser. ^^ Ich freue mich jedenfalls auf die abschließende Episode der ersten Staffel, in dem sich sicher alle noch offenen Handlungsstränge zu einem wohligen Ganzen verknüpfen werden. Absolut lesenswerte 5 Punkte.

Kurz gefasst: Wer sucht, was eine Kurzgeschichte ausmacht, wird in "Gefährliches Spiel" wieder fündig. Man entwickelt, einmal mit "Die Spezialeinheit" begonnen, definitiv Suchtverhalten!


Gefährliches Spiel

Sydney Stafford

Werbung

Originaltitel: ----
Verlag:
Amazon Media
ASIN:
B00ZBT5SN4
Erscheinungsdatum: Juni 2015
Genre: Thrill – Kurzgeschichte

Teil einer Serie: Die Spezialeinheit

Klappentext

Eine Terroristengruppe droht, einen nuklearen Sprengsatz in Berlin hochgehen zu lassen. Chris und seine Kollegen von der GSG9 werden den Verdacht nicht los, dass sie zum Spielball ihrer Widersacher werden. Ein knallharter Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Quelle: Sydney Stafford

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung