Rezensionen

Simones Bewertung 05 Sterne.png

Was für eine Überraschung - was für ein Buch!
Das Buch ist 1938 erschienen und wurde sofort zum Bestseller. Vor kurzem wurde der Titel wiederentdeckt, 2008 auch verfilmt.

Der Inhalt klang für mich spannend, allerdings konnte ich mir zuerst nicht so ganz vorstellen, dass das Buch einen „modernen“ Leser richtig fesseln kann. Aber ich lasse mich gerne überraschen… und wurde hier wirklich eines Besseren belehrt. Der Roman spiegelt seine Zeit gut wieder, ist aber gleichzeitig auf eine Art und Weise zeitlos, immer aktuell, wie es nur wenig sehr gute Klassiker sind.

Der Inhalt wird im Klappentext sehr gut beschrieben, dem gibt es wenig hinzuzufügen. Aber über die Umsetzung lässt sich wirklich schwärmen!

Der Roman ist leichtfüßig, witzig und doch fein- und tiefsinnig, er hat mich vollständig in seinen Bann gezogen. Ich musste schmunzeln, manchmal lauthals lachen (was mir wirklich selten beim Lesen passiert!) und habe auch mit den Figuren stark mitgefühlt und mitgelitten.
Großes Gefühlskino, sehr leicht und schwebend umgesetzt.

Die Handlung ist schön turbulent, spielt an einem einzigen (!) Tag, der aber das Leben der Protagonistin vollständig umkrempelt. Sehr gekonnt sind auch die Dialoge, schnell und komisch.

Die unterschiedlichen Männer- und Frauentypen werden klar umrissen, aber nie klischeemäßig dargestellt, erscheinen dem Leser sehr lebendig und authentisch. Man fühlt stark mit.

Ein wunderschönes Buch, das mich sehr gut unterhalten, aber auch berührt hat.

Kurz gefasst: Modern gebliebener Frauenroman-Klassiker – sehr witzig und feinsinnig! Unbedingt lesen!