AutorenVita.jpg

 

Tanja Wekwerth wollte eigentlich schon immer schreiben. Ihr Lebensweg führte sie aber zunächst nach Paris, wo sie mehrere Jahre lebte und als Model und Übersetzerin arbeitete. Zurück in Berlin flog sie als Stewardess für Lufthansa - ein Beruf, der sie zu ihrem ersten Roman inspirierte – und schrieb 12 Jahre lang ihre Kolumne "Tanjas Welt" für die Zeitschrift Laura.

(Quelle: Goldmann Verlag)


Einzeltitel.jpg

 

Original
(2004) Das Haus der Hebamme (Tina)
(2006) Esthers Garten (Tina)
(2009) Mitternachtsmädchen (Tina)
(2013) Ein Hummer macht noch keinen Sommer

Tanja Wekwerth

Protagonisten.jpg

... bisher nicht vorhanden

Serieninfo.jpg

• ... bisher nicht vorhanden

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung