Rezensionen.jpg

Kas Bewertung

Bewertung_05.jpg

Inzwischen haben sich Sirr und Ari, im wahrsten Sinne des Wortes, zusammengerauft. Sirrush will Ariane lernen, mit der ihr nun eigenen Drachenmagie, die sie aus ihrer FeuerDrachae Nárteńien schöpft, umzugehen. Daher bitte er seine rechte Hand Takere einen geeigneten Unterschlupf zu finden, was Takere natürlich mit der ihm eigenen Effizienz bewerkstelligt. Die erotische Spannung zwischen Sirr und Arian lässt auch in diesem Teil einen wahren Funkenregen auf den Leser los!

Währenddessen schickt der Rat Chrysantha los, um die Gunst von Ariane zu erschleichen! Takere lässt selbstverständlich mit keinem Wort verlauten, wohin es Sirr und Ari verschlagen hat! Natürlich sieht Tareke dem Affront, den der Rat sich dadurch geleistet hat jemanden zu schicken, alles andere als entspannt.

Als sich Chriysantha dann auch noch als eine dreiste junge Frau präsentiert, die ihm sehr wohl die Stirn zu bieten weiß, fühlt er sich bis ins Mark erschüttert! Bring sie ihn doch dazu an etwas anderes zu denken, als an den Tod, den er sich nach einem schrecklichen Verlust wünscht!

"Drachenehre", den dritten Teil der Drachenkrieger-Reihe, erzählt die Autorin Malin Wolf gekonnt und lesenswert weiter. Mit Takere schickt sie neben Sirrush einen Helden ins Rennen, der so einige Frauenherzen höher schlagen lassen wird. Seine weibliche Gegenspielerin besticht durch ihre Eigenwilligkeit und die Tatsache, dass sie dem Rat so gar nicht gewogen zu sein scheint.

Gerne vergebe ich für "Drachenehre" die volle Punktzahl, weil es Malin Wolf verstanden hat, mich kurzweilig und wortwitzig zu unterhalten. Ich freue mich auf jeden Fall auf Nachschub.

Kurz gefasst: Ein charismatischer Held, eine toughe Heldin und eine Geschichte, die nach mehr fiebern lässt.


Drachenehre

Malin Wolf

Werbung

Originaltitel: ----
Verlag: Amazon Media
ASIN: B00ASDB00S
Erscheinungsdatum: Dezember 2012
Genre: Paranormal

Teil einer Serie: Drachenkrieger

Klappentext

siehe Amazon

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung