Rezensionen

Kas Bewertung 04 05 Sterne.png

Auf „Beloved Escort – Lügen“ aus der Feder von Ria Wolf, bin ich eher durch Zufall gestoßen. Und manche Buch-Zufälle entpuppen sich zu einer wahren Perle. So wie diese erotische Liebesgeschichte. Die Hauptprotagonisten sind Anni und Lukas. Anni trägt die große Furcht in sich, dass sie nur noch 4 Wochen zu leben hat. Verbleibende 4 Wochen Zeit, um ihre Jungfräulichkeit zu verlieren. Alle bisherigen Versuche einen Mann zu finden, der ihrem Geschmack entspricht, haben sich als Griff ins Klo erwiesen. Natürlich wäre Lukas, der Besitzer des Reitstalls, in dem sie Pino, ihren Haflinger untergebracht hat, der optimale „Kirschenpflücker“! Allerdings hält dieser sich von Frauen, die Einstellpferde in seinem Stall haben, tunlichst fern. Allerdings nicht ohne Grund.

Lukas leitet nebenbei erfolgreich einen exklusiven Escort-Service, in dem ausschließlich Männer – auch er selbst – tätig sind. Doch je länger er dieser „Passion“ nachgeht, desto stärker wird der schale Geschmack, nicht das zu finden, was er eigentlich im Leben will: Eine liebende Frau, eine Familie, einfach jemanden, der ihn so akzeptiert, wie er ist, inklusive dem, dass er seinen Körper gewinnbringend „verkauft“. Schon aus der Ferne ist ihm Anni aufgefallen, wenn sie in den Reitstall kommt. Doch er lässt sich prinzipiell nicht mit Frauen ein, die in einem Umkreis von 50 km leben. Zu gefährlich ist es, dass entdeckt werden könnte, welcher Berufung er des Nachts nachgeht. Doch da ist etwas an Anni, dass ihn nicht loslässt.

„Lügen“ ist eine sehr schöne, gefühlvolle erotische Liebesgeschichte, die einem von Anfang an zu packen weiß. Der Charakter des Lukas ist einfach sympathisch und die Art und Weise, wie er sein Leben, das was er tut hinterfragt, hat Ria Wolf nachvollziehbar und absolut glaubhaft zu Papier gebracht. In einer Situation, kommt er an einem Punkt in seinem Leben an, an dem ich die Luft angehalten habe und innerlich gebeten habe: „Tu das nicht! Bitte nicht! Das tut dir in der Seele weh!“ Es war der Punkt in dem der erste Satz des Klappentextes vollkommen zum Tragen kam: ‚Rette mein Herz und meine Seele, bevor ich vergesse, was wirklich wichtig ist.‘ Dieser Moment war ein sehr emotionaler und noch jetzt läuft mir eine Gänsehaut über den Rücken, wenn ich daran denke.

Anni ist eine richtig freche Laus mit lockerem Mundwerk, die ihr „nahendes Ende“ mit einer dermaßen großen Portion Galgenhumor nimmt, der mich nicht nur einmal zum Lachen brachte. Doch nicht nur mich, sondern auch Lukas. Wenn Anni zurück blickt, ist da nicht viel worüber sich lachen ließe, oder was ihr großartig in positiver Erinnerung geblieben wäre! Ihre Vergangenheit – und auch ihre Gegenwart – ist alles andere als rosig. Doch das Schicksal scheint es wenigstens einmal gut mit ihr zu meinen, als sie und Lukas sich näher kommen. Doch mit Anni kommt für mich persönlich, ein kleines „Aber“ in diese gefühlvolle, erotische Liebesgeschichte. Ich hätte mir gewünscht, dass etwas mehr aus ihrer Vergangenheit, etwas mehr über ihre Gefühlswelt berichtet worden wäre, dies hätte ihrem lieben, sonnigen Charakter mehr hervor gehoben.

Summa sumarum hat mich „Beloved Escort – Lügen“ total gefesselt und ich konnte das Buch nur zur Seite legen, wenn mich die Realität dazu „zwang“.  Am Anfang ging ich davon aus, dass das Buch es eine locker-flockige Leseerfahrung werden würde, doch das Geschriebene rund um Lukas und Anni, bietet viel mehr als das. Es geht in die Tiefe, es kommt zu zwischenmenschlichen, hefitigen Konflikten und Situationen, die einem schier die Luft wegnehmen. Dies verbindet sich zu einem lesenswerten Ganzen. Was die Erotik betrifft, kann ich nur sagen: „Mein lieber Herr Gesangsverein!“ :-D Hier treffen sich die unterschiedlichsten Konstellationen, wie zum Beispiel M/F/M, M/F oder auch M/M und sowohl heißer Sex und romantische Momente. 4,5 Punkte für „Beloved Escort – Lügen“ und meine große große Hoffnung, dass in Sachen „Beloved Escort“ noch was nachkommen! Schließlich hat Lukas einige Männer am Start! Ich sage nur Phil alias „Thor“ :3

Kurz gefasst: „Beloved Escort – Lügen“ ist eine lesenswerte erotische Geschichte, die beim Lesen eine bunte Palette an Gefühlen hervorruft.