Rezensionen.jpg

Tinas Bewertung

Bewertung_05.jpg

„Das Weihnachtsglas“ ist eine Geschichte, die aufs Wundervollste auf die Weihnachtszeit einstimmt und beim Leser ein Wohlgefühl hinterlässt, das seinesgleichen sucht.
Der Inhalt dreht sich um das Schenken und Geben, denn mit dem „Weihnachtsglas“ aus der Geschichte kann man einem Menschen eine kleine Freude machen und vielleicht auch etwas Glück verschenken.

Beim Lesen hatte ich des öfteren Tränen in den Augen, einfach nur weil es wunderschön, aber auch sehr tiefgründig geschrieben ist. Das Ende des Buches ist aber ein wahres Weihnachtswunder. ;-)

Der Autor Jason F. Wright hat mich schon mit seinem ersten Buch „Die Mittwochsbriefe“ fasziniert und auch dieses wunderbare, kleine aber feine Buch, lässt mich so schnell nicht wieder los.
Ein Buch, das ich bestimmt immer wieder gerne Lesen und auch als Weihnachtsgeschenk verschenken werde.

Mit „Das Weihnachtsglas“ kann Weihnachten zu einem Fest der Liebe werden und man wird unweigerlich beim Lesen auch an die Mitmenschen denken, denen es nicht so gut geht und die es genauso Glück verdient haben.


Das Weihnachtsglas

Jason F. Wright

Werbung

Originaltitel: Christmas Jars
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3453407442
Erscheinungsdatum: November 2009
Genre: Contemporary

Klappentext

Bewegend
Ausgerechnet an Heiligabend räumen Diebe Hope Jensens Wohnung aus. Die junge Journalistin ist ohnehin am Boden zerstört, weil erst vor Kurzem ihre Adoptivmutter gestorben ist. Doch dann erhält sie ein geheimnisvolles anonymes Geschenk. Sie ist wild entschlossen, den edlen Spender ausfindig zu machen. Dabei erfährt sie von einer wunderbaren Weihnachtstradition – und löst unverhofft das Geheimnis ihrer Herkunft.

Quelle: Heyne

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung