Erin McCarthy- Close Up- Erregende Nähe

by

Monica McCarthy-                  Close up- Erregende Nähe
Originaltitel:                             Deep Focus
Verlag:                                       MIRA/TB/274S.
ISBN:                                          978-3956496127
Erscheinungsdatum:               02/17
Genre:                                        erotischer Roman

Close Up Reihe:

1.Teil: Heiße Versuchung
2.Teil: Sinnliche Berührung
3.Teil: Erregende Nähe

Close Up - Erregende Nähe

Nicoles Bewertung:     4 von 5 Punkten

Klappentext:                    (Quelle: MIRA Verlag)

Melanie hat genug von Männern! Kurz vor ihrem romantischen Liebesurlaub, macht ihr Freund Schluss. Stattdessen schickt er sie mit seinem arroganten Bodyguard Hunter nach Mexico. Und da wartet schon die nächste Katastrophe auf Melanie: Im Hotel muss sie sich mit Hunter ein Zimmer teilen. Natürlich will sie sich nach der großen Enttäuschung keinesfalls wieder auf einen neuen Mann einlassen – doch die glühende Sonne, der idyllische Strand, und ihr muskulöser heißer Begleiter wecken in ihr bald unwiderstehlich sinnliche Fantasien …

Nicoles Rezension:

Eigentlich hatte Melanie sich bereits wie wahnsinnig auf den Urlaub mit ihrem Freund, den Künstler Ian gefreut, doch am Flughafen eröffnet er ihr, dass er seine Fotosession vorziehen möchte und ihr erst mit einer späteren Maschine nachfolgen wird. Da Ian seit einiger Zeit von einer gefährlichen Stalkerin verfolgt wird, hat er den Bodyguard Hunter engagiert, der Melanie im Urlaub schützen soll. Kaum hat der Flieger abgelegt, drückt Hunter ihr eine Nachricht von Ian in die Hand, in der er mit Melanie Schluss macht. Melanie ist fassungslos- immerhin waren sie ein Jahr ein Paar! Eine solch lieblose Art und Weise hat sie nicht verdient, findet sie. Genau wie auch Hunter, der Ians Handlungsweise ebenfalls nicht verstehen kann und verärgert ist, dass Ian, Hunter feige als Überbringer der Botschaft auserkoren hat. In Mexico angelangt, müssen sich Melanie und Hunter das Doppelzimmer teilen, denn Melanies Budget reicht nicht aus für ein weiteres Einzelzimmer. Und da Hunter gefährlich attraktiv ist, bringt er Melanie schnell auf andere Gedanken. Doch kann aus dem Urlaubsflirt mehr werden?

Nach den beiden Vorgängerbänden „Heiße Versuchung“ und „Sinnliche Berührung“, in denen Ian und Melanie kleine Auftritte hatten, erfährt man nun, dass ihr Beziehung nicht nur geheim war, sondern gefühlsmäßig leider auch recht einseitig, denn Ian entpuppt sich hier als gefühlsloser Fiesling, was ich ehrlich gesagt kaum nachvollziehen konnte. „Erregende Nähe“, ist aber, genau wie „Heiße Versuchung“ und „Sinnliche Berührung“ in erster Linie ein softer, sexy geschriebener Liebesroman, der etwas Urlaubsflair verströmt und durchaus unterhält. Nicht mehr und nicht weniger. So war ich zwar durch Ians nun völlig andere Charakterisierung irritiert, doch hat mich dieser Punkt beim Lesen nicht wirklich lange gestört, da Ian hier nur zur Nebenfigur degradiert wurde. Im Fokus stehen also Melanie und Hunter, ein Ex-Soldat und beide sind sympathische Akteure, die eigentlich recht unkompliziert sind und nur kleine Macken aufweisen. Zugegeben, sie drehen sich in Bezug auf die Frage, was sie wollen und was nicht, ein wenig im Kreis, doch fand ich ihre Liebesgeschichte wirklich süß und vor allem viel besser erzählt, als die im Vorgängerband. In Sachen Liebesszenen wird es zwar etwas erotischer, doch auch hier steht die Love Story abermals im Mittelpunkt, was mir gut gefallen hat. Es ist ein Roman der sich sehr schnell lesen lässt, was nicht nur an der nur 274 Seiten kurzen Story in Großschrift liegt, sondern auch daran, dass die Autorin einen flüssigen, gefälligen Schreibstil besitzt. Wer gerne mal eine Category Romance liest, wie man sie etwa in den Romanreihen Tiffany, Baccara etc. vorfindet, wird sich von Erin McCarthys Close Up Reihe sicherlich gut unterhalten fühlen.

Kurz gefasst: Unterhaltsamer Abschlussband der „Close-Up Reihe im Stile einer Category-Romance, der eine süße Love Story erzählt.