Rezensionen.jpg

Elenas Bewertung

Film_Bewertung_04_5.jpg

Lord Justin Volcan gewinnt die Hand von Sir Giles Tochter, womit er dem finsteren Lord Ruthham , der es eigentlich auf Serena abgesehen hat, eins auswischen wollte.
Nachdem Sir Giles sich aus Schmach das Leben genommen hat, bleibt Justin nichts anderes übrig, als den Gewinn erstmal als seine Verlobte mit sich zu nehmen, um dann in aller Ruhe eine geeignete Partie für sie zu finden. Womit er allerdings nicht gerechnet hat ist, dass es sich nicht um eine alte Jungfer handelt, sondern um eine wunderschöne junge Frau, die ihn von Anfang an verzaubert – nicht nur durch Schönheit, sondern auch durch Mut, Stolz und Verstand. Währens Serena unter der Obhut von Justins durchtriebener Mutter in seinem Heim lebt, fasziniert sie der verbitterte Mann immer mehr und sie entdeckt in einem Familiengeheimnis auch den Grund für Justins distanzierte Haltung. Während gewisse Ereignisse zu einem Skandal führen, der Serena und Justin schlussendlich dazu bringt sich gegenseitig ihre Gefühle zu gestehen, verfolgt der fiese Lord Lord Ruthham weiterhin finstere Pläne…

Es ist genau so wie es sich anhört – ein Liebesroman durch und durch zum Ansehen. Der Film basiert auf gleichnamigem Roman von Barbara Cartland und ohne das Werk gelesen zu haben würde ich spekulieren, dass es sich hier nahezu um eine 1.1 Wiedergabe handelt.
Ein überzogen romantischer Kostümfilm, bei dem an Kitsch wirklich nicht gespart wurde. Ich weiß nicht, ob es an der süßen Geschichte lag oder an der Creme de la Creme von Schauspielern oder an der Kombination von beidem, dass mir das Ganze nicht zu viel wurde.

Ich fand es einfach nur charmant, wunderbar unrealistisch, triefend romantisch und herrlich kitschig – wie ein Märchen eben!

In deutsche Sprache ist der Film leider auf DVD nicht erschienen und die wenigen VHS sind nur sehr teuer zu ergattern. Allerdings können sich meiner Meinung nach auch Englisch-Anfänger ruhig an die Originalfassung trauen. Die Aussprache ist sehr deutlich, die Wortwahl einfach und selbst wenn man das ein oder andere Wort nicht versteht, lässt sich alles ganz einfach aus dem Kontext greifen.

Ich kann den Film nur empfehlen, allerdings sollte man schon überzogenen Schnulzen sehr zugetan sein, bestimmt nichts für Jedermann.


A Hazard Of Hearts

Buchvorlage: Barbara Cartland

Werbung

Deutsche TV-Ausgabe: Wagnis des Herzens
Verlag: Castle Home Video
ISBN: B000068C47
Erscheinungsdatum: Juli 2002
Genre: Historischer Liebesfilm

Schauspieler u.a.: Diana Rigg, Edward Fox, Helena Bonham Carter, Fiona Fullerton, Neil Dickson

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung