Rezensionen.jpg

Elenas Bewertung

Film_Bewertung_04.jpg

Die kleine Tory hat, trotz ihrer übersinnlichen Fähigkeiten, den Mord an ihrer besten Freundin Hope nicht verhindern können. Über 20 Jahre später hofft sie damit abschließen zu können und kehrt an den Ort des Geschehens zurück. Sie eröffnet dort einen kleinen Laden und bändelt schnell mit Hopes Bruder an, der schon als kleiner Junge in Tory verliebt war. Allerdings scheinen die Ereignisse Tory wieder einzuholen, denn ihr gewalttätiger Vater ist hinter ihr her und wieder geschehen Morde. Wird Tory wieder davon laufen oder sich gemeinsam mit Cade dem Ganzen stellen?

Es fehlt viel im Vergleich zum Buch; Manche Charaktere erscheinen nicht ausgebaut, mache fehlen ganz, Handlungsstränge springen teilweise ineinander über anstatt sich aus der Handlung heraus zu entwickeln. Kann man sich allerdings vom Buch-Filmvergleich lossagen und den Film unabhängig als TV- Ereignis betrachten, dann muss die Bewertung meiner Meinung nach recht positiv ausfallen.

Die Kulisse ist wie bei allen Roberts-Verfilmungen großartig gewählt - ein passendes Örtchen mit einer gewissen, entsprechenden Atmosphäre. Die Story ist spannend bis zum Ende, man fiebert mit und stellenweise entwickelt sich sogar Nervenkitzel.

Die Schauspieler sind nett anzusehen und holen aus der Rolle heraus was geht, die Lovestory erhält nicht erdrückend viel Raum, aber genug für das Prädikat Nora Roberts.

Ein guter Romantic-Thriller für einen gemütlichen TV-Abend.


Carolina Moon - Lilien im Sommerwind

Buchvorlage: Nora Roberts

Werbung

Originaltitel: Carolina Moon
Studio: Sony Pictures Home Entertainment
ASIN: B000QGDX98
Erscheinungsdatum: August 2007
Genre: Romantic Suspense

Schauspieler u.a.: Claire Forlani, Jacqueline Bisset, Gabrielle Casha

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung