Rezensionen.jpg

Nicoles Bewertung

Film_Bewertung_05.jpg

Die Rahmenhandlung ist nichts Weltbewegendes und schnell erzählt. Eine Rockszenetreff namens 'Bourbon Room' soll geschlossen werden, weil die Frau des Bürgermeisters nebenbei eine alte Rechnung mit Rockstar & Sexsymbol Stacee Jaxx offen hat, und weil der Besitzer des Szenetreffs zudem kurz vor der Pleite steht, soll Stacee dort auftreten, um seine Solokarriere voranzutreiben und dem Besitzer ein wenig Geld in die Kasse zu bringen. Zur gleichen Zeit kommt ein junges, unbedarftes Mädel in die Stadt, dass Sängerin werden will. Als sie ausgeraubt wird, kommt ihr ein junger Sänger zur Hilfe, der in besagtem Szenetreff als Kellner arbeitet. Er sorgt dafür, dass das Mädel dort engagiert wird und natürlich gibt es auch eine kleine Love Story zwischen beiden.

O.k. das Heldenpaar ist noch sehr jung und passte meiner Meinung nach nicht wirklich in den schön schmierigen und urigen Szenetreff, sondern eher in eine Disneyromanze. Doch abgesehen davon fand ich das Musical herrlich 80ermäßig, überdreht und schön schräg. Tom Cruise liefert eine klasse Vorstellung als etwas abgehalfterter Rockstar im Dauersuff ab und auch Russell Brands und Alec Baldwins gesungene Liebeserklärung kam sehr witzig rüber. Es ist ein absoluter Gute Laune Film und wer einfach nur ein wenig Spaß haben will und ein Kind der 80er ist, kann hier gar nichts verkehrt machen. Die Songs bieten einen guten Querschnitt durch bekannte Rock und Popklassiker und werden auch ganz gut von den Akteuren zum Besten gegeben.


Rock of Ages

Werbung

Originaltitel: Rock of Ages
Verlag: Warner Home Vidoe
ASIN: B008AXBGKC
Erscheinungsdatum: Oktober 2012
Genre: Musical

Darsteller: Tom Cruise, Catherine Zeta Jones, Russell Brand, Alec Baldwin u.a

Klappentext

...bisher nicht vorhanden

Quelle:

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung