Rezensionen.jpg

Ankes Bewertung

Film_Bewertung_05.jpg

Zunächst ein Hinweis: Obwohl der Film "Serenity - Flucht in neue Welten" eine chronologische Weiterführung der Ereignisse der Serie ist, kann er auch ohne das Wissen um "Firefly - Der Aufbruch der Serenity" angesehen werden.
Interessiert man sich jedoch auch für die Serie, kann ich nur empfehlen, diese zuerst und in der Folge dann den Film anzuschauen.

"Serenity - Flucht in neue Welten" spielt etwa 2 Monate nach den Ereignissen der Serie. Mehr dazu und zum besseren Verständnis, lest bitte meine Rezension zur Serie: Firefly - Der Aufbruch der Serenity (Anke)

Der Film ergänzt, erklärt und füllt die Wissenslücken, auf die, in der Serie, nicht näher eingegangen wird. Die Geschichte von River, einer hochintelligenten jungen Frau, die für wissenschaftliche Zwecke missbraucht wurde; die in der Serie lediglich als roter Faden im Hintergrund agierte, steht hier nun im Mittelpunkt. Auch erfährt man mehr über die Reaver, Kannibalen, die vor allem die Randwelten des Firefly-Universums bedrohen.

Während in der TV-Serie der Western-Part eine stärkere Rolle spielt, beschränkt sich der Film im Wesentlichen auf Science Fiction-Anteile.
In meiner Rezension zur TV-Serie habe ich geschrieben, dass ich ausnahmslos, die Science Fiction-lastigen Folgen besser gefunden habe - so musste ich beim Film anschauen feststellen, dass mir ausgerechnet besagte Western-Atmosphäre gefehlt hat.
Ich denke jedoch, das hätte man diese Mischung weiterverfolgt, es einfach zu viel des Guten gewesen wäre. Zumal der Film, durch Rivers Leidensweg (und Fähigkeiten) viel mehr futuristische Anteile erhält, als wenn Mal, der Captain des Transporters Serenity eine Rinderherde transportiert (Folge 4 und 5 der TV-Serie).

Besonderes Vergnügen hat mir gemacht, dass die Besetzung der TV-Serie auch im Film die gleiche geblieben ist. Leider kann sich der Film, allein schon aus Zeitgründen, nicht genauso intensiv mit den Figuren beschäftigen wie die Serie. Doch besonders die Serien-Anschauer können die Ergänzung und vor allem die Weiterentwicklung so richtig genießen.
Wenn auch nicht in jeder Hinsicht, denn zwei Figuren, die mir so richtig ans Herz gewachsen sind, darunter auch meine Lieblingsfigur, der Pilot "Wash", sterben.

Kurz gefasst: Der Film "Serenity - Flucht in neue Welten" stellt für mich, in seiner konsequenten Weiterführung der Ereignisse, eine quasi 2. Staffel der TV-Serie "Firefly - Der Aufbruch der Serenity" dar und ich hätte weder die eine noch die andere missen wollen. Ein empfehlenswertes "Science Fiction"-Abenteuer um dem Kampf für eine bessere Welt.

Quellennachweis:
https://de.wikipedia.org/wiki/Firefly_%E ... r_Serenity
https://de.wikipedia.org/wiki/Serenity_% ... eue_Welten


Serenity - Flucht in neue Welten

Buchvorlage: keine

Werbung

Originaltitel: Serenity
Studio
: Universal Pictures Germany GmbH
ASIN: B000E6TXG2
Erscheinungsdatum: Oktober 2006
Genre: Science Fiction / Western

Schauspieler ua: Nathan Fillion, Gina Torres, Alan Tudyk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung