Rezensionen.jpg

Elenas Bewertung

Film_Bewertung_04.jpg

Der vorliegende BBC-Film basiert auf der gleichnamigen Novelle von Thomas Hardy.

Die Geschichte ist einfach und schnell erzählt: England um 1900: Fancy Day kehrt nach Jahren der Bildung in ihr kleines Heimatdorf zurück und verdreht durch Anmut und Schönheit den Männern dort direkt den Kopf. Auch der junge Dick Dewy ist vom ersten Blick an in die junge Frau verliebt. Obwohl er Fancys Herz ebenfalls zum schlagen bringt und ein redlicher, fleißiger Mann ist, trennt die beiden die unterschiedliche Gesellschaftsschicht; denn Dick ist nur ein einfacher Arbeiter und passendere Partien wie der Vikar des Örtchens oder ein Großgrundbesitzer sind ebenfalls stark an Fancy interessiert, sehr zum Wohlgefallen des Vaters ...

Dieser Film besticht BBC-like mit wunderschönen Bildern und einer bezaubernden, ruhigen Atmosphäre. Man kann sich gemütlich zurücklegen, muss nicht großartig nachdenken und darf sich ganz schlicht von der süßen Geschichte berieseln lassen.

Thomas Hardy thematisiert in dieser Novelle (wie so oft) die Problematik der Klassenunterschiede, ohne diese sanfte Liebesgeschichte in ein sozialkritisches Drama verfallen zu lassen. In erster Linie kann sich der Zuschauer auf eine Romance freuen, die einige Hindernisse bis zum Happy End überwinden wird.

Für Freunde von Love Stories und Literaturverfilmungen a la Jane Austen ein humoristisch angehauchter, lockerer Filmspass.


Under the Greenwood Tree

Buchvorlage: Thomas Hardy

Werbung

Originaltitel: Under the Greenwood Tree
Verlag: KSM Studio
ASIN: B00171SVH0
Erscheinungsdatum: 2005
Genre: Historisch

Schauspieler ua: Keeley Hawes, James Murray, Richard Leaf, Terry Mortimer, Sian Brooke

Diese Seite verwendet Cookies. Diese sind wichtig für die Funktion der Webseite. Wenn die Cookies gelöscht werden, werden einige Funktionen der Seite nicht wie gewünscht funktionieren.
Link zur Datenschutzerklärung