Lisa Gibbs — Im Augenblick der Rache

von

Im Augenblick der Rache
Lisa Gibbs

Verlag: Sieben Verlag
ASIN: B072B91QJL
Erscheinungsdatum: 1. September 2017
Genre: Romantic Thrill mit Para-Elementen

Teil einer Serie: SGU — Special Giftet Unit

1. (2013) Eiskalt entflammt (Ka)
2. (2014) Tödliche Vision (Ka)
3. (2015) Geraubtes Gewissen (Ka)
4. (2015) Im Bann des Bösen (Ka)
5. (2016) Begehrte Feindin (Ka)
6. (2017) Im Augenblick der Rache (Ka)

 

Klappentext

Was wäre, wenn du der Schlüssel zur langersehnten Freiheit wärst?
Würdest du die Liebe deines Lebens opfern, um die Menschheit zu retten?
Im Alter von vier Jahren ist Rose Carter erblindet, trotzdem erkennt sie die Welt auf ihre Weise. Gemeinsam mit der SGU, der Special Gifted Unit, begibt sie sich auf die Jagd nach Mey White, der letzten unbekannten Versuchsperson aus Dr. Lester Greys menschenverachtenden Experimenten. Zu keinem Zeitpunkt war die Chance Grey zu vernichten höher, denn er ist geschwächt. Aber zwischen Gut und Böse steht ein Verräter ohne Moral oder Ehre, von dem sich Rose magisch angezogen fühlt. Sean Bellier, der Puppenspieler, war einer von Greys erbarmungslosen Kämpfern. Gefangen in den unerbittlichen Ketten der Vergangenheit entfacht zwischen den beiden eine alles verzehrende Begierde. Ein erbitterter Kampf um Überleben und Liebe, in dem Sean von Grey in die tiefste Kluft der Hölle gerissen wird.
Wird es Rose gelingen, Seans Seele aus den Fängen des Teufels zu reißen?
Oder verliert sie die entscheidende Schlacht im Augenblick der Rache?

Quelle: Sieben Verlag
Im Augenblick der Rache (SGU)

 

Kas Bewertung

„Im Augenblick der Rache“ der 6. und letzte Teil der „SGU — Special Gifted Unit“-Reihe von Lisa Gibbs, ist eines: Ein fulminantes Ende einer Romantic Thrill-Reihe, die mich vom ersten bis zum letzen Band intensiv, spannend und gefühlvoll unterhalten hat. Hier gab es keine erzählerischen „Einbrüche“, sondern Unterhaltung auf hohem Niveau! Dieses Mal, war die Geschichte Rose Carter und Sean Bellier, dem Puppenspieler, gewidmet. Das Buch beginnt mit einem Rückblick in die Kindheit der beiden. Und das, was die Autorin bereits hier zu erzählen weiß, hat mich begeistert, weil es so unverhofft war! Überhaupt, wird in „Im Augenblick der Rache“ nicht mit Überraschungen gespart! Geschickt hat Lisa Gibbs Wendungen in die Geschichte eingebaut, mit denen man nicht gerechnet hat, die aber trotzdem schlüssig und stimmig sind.

Der Kampf um den Antagonisten Lester Grey wird „Im Augenblick der Rache“ auf die Spitze getrieben. Die Spannung, die sich stark aufgebaut hat, hat mir nicht nur einmal den Atem verschlagen. Von den Tränen, die ich beim Lesen vergossen habe ganz zu schweigen. Das Erzählte berührte mich emotional stark und ich bewundere die Fähigkeit von Frau Gibbs, Gefühle in Bilder umzuwandeln, die das Kopfkino gehörig zum Laufen bringen. Es hat sich angefühlt, als würden beim Lesen die dargestellten Gefühle bildhaft Laufen können.

Zudem hat mich die Autorin auf eine Fährte geführt, der ich begierig gefolgt bin! Nur um dann die Richtung zu wechseln um mich mit einem großen „BOAH!“ stehen zu lassen. Himmel, war das aufregend! Sehr schön fand ich zudem, dass die Autorin das Augenmerk des Lesers nochmal auf die einzelnen Mitglieder der SGU gerichtet hat, indem sie die Fähigkeiten jedes einzelnen erläutert. Das, was um Mey und Joseph herum passierte setzte diesem tollen Leseerlebnis noch eines drauf!

Ja, „Im Augenblick der Rache“ ist nicht nur ein lesenswertes Ende, es ist außerdem eine Hinführung zu etwas Neuem aus der Feder von Lisa Gibbs. Wenn das, was sich am Ende hier angekündigt hat fortgesetzt wird, dann bin ich absolut davon überzeugt, dass mich auch das begeistern wird, wie es die SGU-Reihe getan hat! Schon jetzt vermute ich – natürlich wird es die Zukunft erst zeigen, aber ich wage eine kleine Prognose, dass die aus der SGU-heraus folgende Geschichte düsterer werden wird. Denn die Protagonisten – mit denen wir es dann zu tun bekommen haben, tragen eines nicht mehr in sich: Hoffnung. Ich weiß, man sollte Vergleiche meiden; Doch ungewollt ist das Bild der „Suicide Squad“ in mir auf geploppt ;-)

Zusammenfassend möchte ich sagen: „Im Augenblick der Rache“ ist großes Buchkino und drückt beim Lesen genau auf die richtigen Knöpfe! Ich wurde ausgesprochen gut unterhalten, sei es was den Spannungsaufbau, die emotionalen Momente, als auch die dargestellte Verbundenheit der Mitglieder der SGU betrifft. Unterstützt wird das Ganze dadurch, dass Frau Gibbs ihre Protagonisten aus ihrer Sicht heraus erzählen lässt. Eines noch zum Schluß: Noah ist der Hammer! *Herzchen in den Augen hat* Wer weiß. Vielleicht gibt es irgendwann auch „seine“ Geschichte. Absolute Leseempfehlung.

Kurz gefasst: „Im Augenblick der Rache“ ist spannende Leseunterhaltung auf hohem Niveau.